28.11.11

Victoria Borisova-Ollas erhält Christ Johnson Preis

Reading time: 1 min. Victoria Borisova-Ollas

Am 28. November 2011 wurde Victoria Borisova-Ollas Schwedens wichtigster Kompositionspreis, der Christ Johnson Preis, überreicht. Kronprinzessin Victoria von Schweden übergab den Preis im Rahmen einer Veranstaltung in der Royal Swedish Academy of Music.

Borisova-Ollas erhält den Preis für ihr Klarinettenkonzert Golden Dances of the Pharaohs, das 2010 von Martin Fröst und dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra uraufgeführt wurde. Die Preisrichter erkannten darin ein „rhythmisch lebendiges Werk mit einer einzigartigen Klangfarbe“.

Borisova-Ollas ist die erste Frau, die den Christ Johnson Preis erhielt. Der Preis wurde 1948 gegründet und ist mit 180.000 Schwedischen Kronen dotiert.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.