COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Entführung aus dem Serail

  • für 2 Flöten
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte
    2. Flöte
  • Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Generalherausgeber: Gerhard Braun
  • Herausgeber: Gerhard Braun
  • Inhaltsverzeichnis:
    Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: Hier soll ich dich denn sehen
    Mozart, Wolfgang Amadeus: Lied: Wer ein Liebchen hat gefunden
    Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: O wie ängstlich, o wie feurig
    Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: Durch Zärtlichkeit und Schmeicheln
    Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: Welche Wonne, welche Lust
    Mozart, Wolfgang Amadeus: Duett: Vivat Bacchus, Bacchus lebe
    Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: Wenn der Freude Tränen fließen
    Mozart, Wolfgang Amadeus: Romanze: Im Mohrenland gefangen war
    Mozart, Wolfgang Amadeus: Vaudeville: Nie werd’ ich deine Huld verkennen
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Entführung aus dem Serail für 2 Flöten KV 384 | UE16737

nach einer Ausgabe von 1799

  • Ausgabeart: Spielpartitur
  • Reihe: Universal Querflöten Edition
  • Schwierigkeitsgrad: 3
  • Ausgabeinfo: Original Edition
  • Format: 23.2 × 30.5 cm
  • ISBN: 978-3-7024-1066-7
  • ISMN: 979-0-008-00464-3
€15.95
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Neben der "Zauberflöte (UE 15966) und der "Hochzeit des Figaro" (UE 16773) ist dies ein weiteres Beispiel für die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts so beliebte Bearbeitungen bekannter Opernmelodien für zwei Flöten. Gefällige, leicht spielbare Unterrichtsliteratur, die auch als Einführung in die Mozart'sche Oper gut geeignet ist. Diese charmanten Mozartbearbeitungen aus dem späten 18. und dem 19. Jahrhundert erfreuen sich noch heute steigender Popularität. Sie entstanden einst aus dem Bedürfnis, sich die beim Opernbesuch gehörten Melodien in Erinnerung zu rufen und selbst zu spielen. In unserer Zeit mögen sie die umgekehrte Funktion haben, nämlich jungen Menschen einen ersten Zugang zu Mozart zu erschließen.

"In diesem Sinne sind die Flöten-Duette in der schönen Universal-Ausgabe - abgesehen von der Möglichkeit zu vergnüglichem Musizieren - für jeden Unterricht zu empfehlen." (Peter Lukas Graf)

Inhaltsverzeichnis

  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: Hier soll ich dich denn sehen
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Lied: Wer ein Liebchen hat gefunden
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: O wie ängstlich, o wie feurig
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: Durch Zärtlichkeit und Schmeicheln
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: Welche Wonne, welche Lust
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Duett: Vivat Bacchus, Bacchus lebe
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Arie: Wenn der Freude Tränen fließen
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Romanze: Im Mohrenland gefangen war
  • Mozart, Wolfgang Amadeus: Vaudeville: Nie werd’ ich deine Huld verkennen

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke