COVID-19 Update

Liebe Kundinnen und Kunden, wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund der aktuellen Situation rund um den Corona Virus Ausgangsbeschränkungen in Österreich erlassen worden sind. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihre Anliegen in schriftlicher Form an cust[email protected] zu schicken. Gerne können Sie natürlich auch weiterhin die diversen Kontakformulare auf unsere Website nutzen sowie Bestellungen in unserem Webshop tätigen. Wir bitten um Geduld, falls wir Ihre Anfragen und Bestellungen nicht im gewohnten Tempo bearbeiten können – aufgrund gesetzlicher Vorschriften ist für Unternehmen in Österreich derzeit nur ein reduzierter Betrieb möglich. Wir möchten Ihnen aber versichern, dass sich die Universal Edition auch in Zeiten wie diesen um ihre Kunden kümmert. Beste Grüße, Ihr Team der Universal Edition.

Egon Wellesz: Amor Timido

  • Kantate (1933)
  • für Koloratursopran und Orchester
  • 1 2 2 1 - 2 0 0 0, Str
  • Dauer: 14’
  • Solisten:
    Sopran
  • Instrumentierungsdetails:
    Flöte
    Oboe
    Englischhorn
    1. Klarinette in B
    2. Klarinette in B
    Fagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Komponist: Egon Wellesz
  • Textdichter: Pietro Metastasio

Werkeinführung

Amor timido für Koloratur-Sopran und kleines Orchester ist ein wirklicher Scherz und ein ganz reizender dazu, eine Metamorphose über die Konzertarien Haydns und Mozarts und ganz aus dem Geiste dieser Zeit heraus empfunden, mitunter sogar bis in die virtuos angewandten Koloraturfloskeln hinein Abbild, aber nicht Nachahmung, sondern Neuanwendung - wenn man will: eine bezaubernde Clownerie eines Meisters, der sich zum Spaß einmal das Kleid einer Zeit anzieht, die er sehr liebt. Natürlich bleibt er er selber...

Robert Schollum

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke