COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Johann Sebastian Bach: Französische Ouverture

  • für Klavier
  • Instrumentierungsdetails:
    Klavier
  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Herausgeber: Ulrich Leisinger
  • Fingersatz: Michael Behringer
  • Inhaltsverzeichnis:
    Französische Ouverture c-Moll BWV 831a
    Französische Ouverture h-Moll BWV 831
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Johann Sebastian Bach: Französische Ouvertüre für Klavier BWV 831/831a | UT50186

  • Ausgabeart: Urtextausgabe
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • Ausgabeinfo: Nach den Quellen herausgegeben und kommentiert von Ulrich Leisinger Fingersätze und Hinweise zur Interpretation von Michael Behringer
  • Format: 23.1 × 30.3 cm
  • ISBN: 978-3-85055-603-3
  • ISMN: 979-0-50057-202-2
€9.95
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Die sogenannte Französische Ouverture BWV 831 bildet zusammen mit dem Italienischen Konzert F-Dur BWV 971 den Zweiten Teil der Clavier-Übung. Um den Unterschied zwischen diesen beiden Stilarten möglichst plastisch zu machen, wählte Bach für die Ouverture die Tonart h-Moll und transponierte hierzu eine wenige Jahre zuvor entstandene Clavier-Suite in c-Moll. Der Vergleich zwischen den beiden Fassungen wird dadurch besonders reizvoll, dass Bach das Werk bei der Übertragung in vielen Details gegenüber seiner ursprünglichen Fassung verändert und präzisiert hat.

Inhaltsverzeichnis

  • Französische Ouverture c-Moll BWV 831a
  • Französische Ouverture h-Moll BWV 831

Pressestimmen

(...) Bach originally composed the B-minor French Overture (actually a full multi-movement suite) a semitone higher. Both versions appear here, the rhythms of the earlier overture being notated more simply, the later more accurately (performance-practice students take note). (…)

Music Teacher 05/2002 (Michael Round)

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke