Ian Wilson: Mais quand elle sourit...

  • 1. Klaviertrio (1993)
  • für Violine, Violoncello und Klavier
  • Dauer: 14’
  • Instrumentierungsdetails:
    Violine
    Violoncello
    Kontrabass (optional statt Violoncello)
    Klavier
  • Komponist: Ian Wilson
  • Widmung: pour ma femme, Judith
  • Commission: Commissioned by the Trio Sonata Concert, France with funds from the Arts Council of Northern Ireland
  • Anmerkungen: Auch in der Version für Violine, Kontrabass und Klavier erhältlich

Werkeinführung

Ian Wilsons erstes Klaviertrio ist ein Porträt seiner Frau: die Musik soll ihre Persönlichkeit sowie ihr Leben in Tönen schildern. Das Werk ist in drei Teilen; der mittlere Teil ist ein Lied ohne Worte, basierend auf das Gedicht „i am a little church” von e. e. cummings (1894-1962). Gegen Ende der Komposition erklingt eine kurze Hommage an Debussy, als Dankeschön an das französische Ensemble Trio Sonata Concert, das das Werk in Auftrag gegeben hatte.

Bálint Varga

Uraufführung

Ort:
Salle Cortot, Paris (FR)
Datum:
10.04.1995
Orchester:
Trio Sonata Concert

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke