Max Beckschäfer: In monte Oliveti

  • für gemischten Chor a cappella
  • Komponist: Max Beckschäfer
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Max Beckschäfer: In monte Oliveti für gemischten Chor (SSATB) a cappella | UE37168

Nr. 1 aus "Fünf Passionsmotetten"

  • Ausgabeart: Chorpartitur
  • Sprachen: Lateinisch
  • Format: 21.0 × 29.7 cm
  • ISBN: 978-3-7024-7482-9
  • ISMN: 979-0-008-08811-7
€2.95
Artikel sofort lieferbar
Mindestbestellmenge: 10 Stück

Beschreibung

  • Fünf lateinische Passionsmotetten für 5-stimmig gemischten Chor (S1-S2-A-T-B) von Max Beckschäfer – sowohl für die Liturgie als auch für Konzerte geeignet 
  • Als Zyklus oder auch einzeln aufführbar – alle fünf Motetten dauern zusammen 12 Minuten
  • Die Musik bewegt sich im Rahmen einer etwas erweiterten Tonalität, der Geschichte angemessen fast durchwegs in Moll und von ernstem Ausdruck, gelegentlich dramatisch bewegt. Durch die Fünfstimmigkeit entsteht ein relativ anspruchsvoller Tonsatz.
  • Die lateinischen Texte sind aus den Responsorien der Karwoche entnommen und beschreiben einzelne Stationen der Leidensgeschichte Jesu – von Gründonnerstag bis Karsamstag.

Musterseiten

Pressestimmen

Mit den "Fünf Passionsmotetten" hat er [Beckschäfer] relativ kurze, übersichtliche Werke vorgelegt (...) [sie] deuten die Texte expressiv aus, sind anspruchsvoll, aber auch gut singbar und insgesamt nicht gegen, sondern für Chöre komponiert. Das ist bei moderner Chorliteratur ja nicht immer die Regel. Hier steht die Musik ganz klar im Dienste des Textes und nicht umgekehrt.
Chorzeit – Das Vokalmagazin Nr. 47, März 2018 (Guido Krawinkel)

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke