COVID-19 Update

Despite the problems caused by the Corona-virus our Webshop and the contact forms on our website are fully available. You may also address your inquiries to customer-relations@universaledition.com. Thank you for your understanding if our answer takes longer as usual because of the current restrictions. Your Universal Edition Team

Wagner, Voigt: notations 1985 – 2015

  • Composer: Karin Wagner Anton Voigt
  • General editor: Anton Voigt
  • Editor: Karin Wagner
  • Table of contents:
    Ursula Brandstätter: Zum Geleit
    Harald Haslmayer (2015): Mausklick versus Tastenzauber? Zum Klavierspiel im digitalen Zeitalter
    Klaus Wolters (1998): Allgemeine Tendenzen im klavierpädagogischenSchrufttum des 20. Jahrhunderts
    Ulrich Mahlert (1992): Am Klavier im 20. Jahrhundert. Pädagogische Überlegungen
    Klaus Runze (1998): Zwei Hände - Zwölf Tasten. Dreißig Jahre zukunftsorientierte Anfängerpädagogik im Klavierspiel
    Rainer Holzinger (2009): Ressourcen- und lösungsorientierter Umgang mit Fehlern - Adäquates Coaching im künstlerischen (Höchstleistungs-)Bereich
    Adina Mornell (2009): Conquering the Fear of Fear
    Martin Hughes (2009): Der Fehler aus der Sicht eines Hochschulprofessors und Konzertpianisten
    Konrad Meister (1987): Gibt es eine „ideale“ Klaviertechnik, oder sind pianistische Bewegungsformen individuell?
    Martin Gellrich (1998): Technische Übungen selbst erfinden. Historische Grundlagen – praktische Beispiele
    Michael Hruby (1995): Rudolf Konrads Kompendium der Klavierimprovisation in der Praxis
    Roland Voit (2010): Helfen bei der Musik – Helfen mit der Musik
    Martin Reinbeck (2010): Einblicke in Unerhörtes
    Peter Röbke (2014): Von den Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen des Interpretierens
    Walter Groppenberger (1998): Der musikalische Ausdruck im Wandel der Ideale. Die Entwicklung von Komposition, Interpretation und Spieltechnik vom Hammerklavier zum modernen Konzertflügel
    Karl Heinz Füssl (1986): Korrekte Interpretation durch Urtext?
    Ludger Lohmann (1995): Ausdruck und Authentizität – Klangliche und spieltechnische Voraussetzungen bei der Interpretation Alter Musik auf historischen Tasteninstrumenten
    Johann Sonnleitner (2000): Bach als wohltemperierter Clavierist. Temperierung – Temperamentenlehre – Tempofragen
    Peter Revers (2000): „Musik lernen ist irgendwie Bach kennenlernen“ (Mauricio Kagel. Aspekte der Bachrezeption in der Klaviermusik des 19. und 20. Jahrhunderts
    Karin Marsoner (1999): Konstruktivität und Klangsinnlichkeit in der Klaviermusik
    Hans Georg Nicklaus (2011): „Das ist himmlisch, göttlich, unaussprechlich“ –Paganini und die zwei Seiten des „romantischen“ Virtuosen
    Uta Goebl-Streicher (2010): Friederike Müller, eine Lieblingsschülerin Chopins, in ihren unbekannten Briefen aus Paris (1839–1841, 1844–1845)
    Edith Picht-Axenfeld (1986): Ein Blick in die Klaviermusik von Clara Schumann
    Gerhard Winkler (1986): Franz Liszts späte Klavierstücke. Ein Abriss
    Hanns Steger (1985): Materialverarbeitung und korresponiderende Seelenzustände im Spätwerk von Alexander Skrjabin
    Anton Voigt (2001): „Luft von anderem Planeten“. Schönbergs Drei Klavierstücke op. 11
    Peter Roggenkamp (1997): Klavier-Flageolett an den Tasten
    Arthur Greene (2014): The Concord Sonata
    Robert M Wilding (1998): „Geflügelte“ Rhetorik in Messiaens Petites Esquisses d’Oiseaux
    Karin Wagner (2014): Adoration, adoration, accursed desolation ... György Kurtag’s affinity to Hungarian Folklore
    Karin Wagner und Anton Voigt (2015): Zur Edition

License for the use of music in films

Work specifications

Applicant

Information on the film

Please, check again the information supplied by you.

We will send you an offer for a license agreement specifying ourt terms and conditions.
It is at UE discretion to grant you a permission on basis of the information supplied by you.
The transmission of your request does not represent a claim to the grant of a license.

Previously Viewed Works

No previously viewed works