Karlheinz Stockhausen: Klavierstück 7

  • für Klavier
  • Dauer: 7’
  • Instrumentierungsdetails:
    Klavier
  • Komponist: Karlheinz Stockhausen
  • Inhaltsverzeichnis:
    Klavierstück VII
  • Widmung: David Tudor gewidmet
  • Commission: Kompositionsauftrag der Stadt Darmstadt

Werkeinführung

Wenn ich nach 1 1/2 jähriger ausschließlicher Arbeit an elektronischen Kompositionen jetzt gleichzeitig an Klavierstücken arbeite, so tue ich das deshalb, weil ich bei strengster struktureller Komposition wesentlichen musikalischen Phänomenen begegnet bin, die sich dem Messen entziehen. Sie sind deshalb nicht weniger wirklich, auffindbar, denkbar und spürbar. Diese Dinge kann ich – jedenfalls im Augenblick – besser unter Verwendung von Instrument und Interpret deutlich machen, als in der elektronischen Komposition. Vor allem geht es dabei um die Vermittlung eines neuen Zeitgefühles in der Musik, wobei in gewissen Fällen die unendlich feinen „irrationellen“ Nuancierungen und Bewegungen und Verschiebungen eines guten Interpreten manchmal eher zum Ziele verhelfen, als ein Zentimetermass. Solche statistischen Formkriterien werden uns ein völlig neues, bisher ungekanntes Verhältnis zur Frage des Instrumentes und des Instrumentalspieles geben.

Wir sind guter Hoffnung und sicher, auf dem rechten Weg zu sein.

Karlheinz Stockhausen

Hörbeispiele

Uraufführung

Ort:
Darmstadt (DE)
Datum:
01.06.1955
Hauptsolisten:
Marcelle Mercenier

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke