Luciano Berio: Linea

Luciano Berio Linea
Linea

Luciano Berio: Linea

Kompositionsjahr:
1973
Instrumentierung:
für 2 Klaviere, Vibraphon und Marimbaphon
Komponist:
Luciano Berio
Instrumentierungsdetails:
Klavier(2)
Vibraphone
Marimbaphon
Dauer:
15’
Widmung:
a Vittoria Ottolenghi
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Linea
00:00

Werkeinführung

Linea ist Berios erstes Stück, das ausdrücklich für Tanz komponiert wurde (die Uraufführung fand mit der Choreographie Felix Blaskas statt), es kann aber auch nur als Musik programmiert werden. Die zwei Pianisten spielen für lange Strecken mit einer Hand, immer wieder unisono mit den beiden Schlaginstrumenten. Aber auch, wo vierhändig gespielt wird und Akkorde verwendet werden, bewahrt die Musik ihre Zartheit, was man wohl auch dem vom Komponisten bevorzugten hohen Register verdanken kann. Kristalline Musik – oder Musik wie Eiszapfen.

Aus unserem Onlineshop

Premiere

Ort:
Grenoble
Datum:
08.02.1974

Weitere Werke von Luciano Berio

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.