Kurt Weill: Street Scene [EAMC]

  • American Opera in two acts (1946)
  • 1 1 3 1 - 2 2 2 0 - Schl(2), Hf, Klav, Str
  • Dauer: 150’
  • Instrumentierungsdetails:
    Flöte (+Picc)
    Oboe (+Eh)
    1. Klarinette in B
    2. Klarinette in B
    Bassklarinette in B (+3. Kl(B))
    Fagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    1. Trompete in B
    2. Trompete in B
    1. Posaune
    2. Posaune
    Harfe
    Klavier (+Cel)
    Schlagzeug(2)
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Chor: Ensemble: Policeman, Milkman, Old Clothes Man, Music Pupil, Interne, Ambulance Driver, Married Couple, Passerby, Neighbors, Children etc.
  • Rollen: Abraham Kaplan (Tenor-Buffo), Greta Fiorentino (Coloratura Soprano), Carl Olsen (Bass), Emma Jones (Mezzo-Soprano), Olga Olsen (Contralto), Shirley Kaplan (Actor), Henry Davis (Baritone), Willie Maurrant (Boy Soprano), Anna Maurrant (Dramatic Soprano), Sam Kaplan (Tenor), Daniel Buchanan (Tenor-Buffo), Frank Maurrant (Bass-Baritone), George Jones (Baritone), Steve Sankey (Actor), Lippo Fiorentino (Tenor), Jenny Hildebrand (Soprano), 2nd Graduate (Soprano), 3rd Graduate (Mezzo-Soprano), Mrs. Hildebrand (Mezzo-Soprano), Charlie Hildebrand (Child), Mary Hildebrand (Child), Grace Davis (Child), Rose Maurrant (Lyric Soprano), Harry Easter (Broadway Baritone), Mae Jones (Singer/Dancer), Dick McGann (Singer/Dancer), Vincent Jones (Actor), Dr. Wilson (Actor), Officer Murphy (Actor), City Marshal (Actor), Fred Cullen (Actor), First Nursemaid (Soprano), Second Nursemaid (Mezzo-Soprano)
  • Komponist: Kurt Weill
  • Dichter d. Textvorlage: Elmer Rice
  • Textdichter: Langston Hughes
  • Übersetzer: Lys Symonette

Werkeinführung

Street Scene spielt in einer Straße eines Armenviertels von Manhattan Mitte der 1940er Jahre. Die Handlung beginnt an einem heißen Sommerabend und endet am Nachmittag des folgenden Tages und zeigt verschiedene Ereignisse, die sich in diesem Zeitraum in der Straße abspielen. Anna Maurrants außereheliche Affäre mit dem Milchmann Sankey ist das heimliche Gespräch der Straße. Sie ist frustriert vom Leben, hat die Hoffnung auf Besserung aber noch nicht aufgegeben. Der junge Nachbar Sam Kaplan und Annas Tochter Rose sind heimlich ineinander verliebt und träumen davon, dem ärmlichen Wohnblock zu entfliehen. Annas stumpfsinniger Ehemann Frank weiß nichts von der Liebschaft seiner Frau, ahnt jedoch etwas. So kommt er unerwartet früher nach Hause, erwischt die beiden und erschießt sie. Gemeinsam mit ihrem Bruder Willie, aber ohne Sam, verlässt die schockierte Rose daraufhin die elterliche Wohnung, um irgendwo weit weg ein besseres Leben zu suchen.

 

Kommende Aufführungen

Uraufführung

Ort:
New York (US)
Datum:
09.01.1947
Dirigent:
Maurice Abravanel

Video

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke