16/10/2020

„Narcissus & Echo“ in der Opera Factory Freiburg

Die Opera Factory Freiburg nimmt Jay Schwartz' Kammeroper Narcissus & Echo in ihr Herbstprogramm. Die Premiere ist am 17. Oktober 2020, weitere Aufführungen folgen am 18., 23., 24. und 25 Oktober

simon2

Die musikalische Umsetzung von Ovids Erzählung basiert auf dem Spiegelungsverhältnis zwischen Narziss und Echo; die Besetzung entspricht eben diesem Spiegelverhältnis: die Bratsche, die quasi szenisch auftritt, ist musikalisch dem Countertenor gleichgestellt. Das empfindsame Spiel mit leisen, zerbrechlichen Tönen sowie der Erdigkeit des Klangs der Bratsche ergibt eine Kammermusik der intimsten Art. Die beste Wirkung bei einer szenischen Umsetzung wird erzielt, wenn die Sänger so nah wie möglich am Publikum, unter Umständen sogar im Publikum singen. 

Musikalische Leitung KLAUS SIMON
Inszenierung und Ausstattung HEIKO HENTSCHEL
Regie- und Ausstattungsassistenz ANN-MARIE NAJDEREK
Dramaturgie CORNELIUS BAUER
Solisten HÉLÈNE FAUCHÈRE SOPRAN, AIDA-CARMEN SOANEA VIOLA
Holst-Sinfonietta LEE FERGUSON UND SEORIM LEE SCHLAGZEUG KLAUS SIMON ORGEL

Mehr Infos finden Sie hier.

Lesen Sie die Partitur:

ue34002-PA_232x305
Narcissus & Echo