#ListingBoxNoPicture#
Giovanni Maria Bononcini
2 Suites a 6
EUR  16,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Giovanni Maria Bononcini: 2 Suites a 6 für 6 Blockflöten (2S,2A,T,B) und Basso continuo aus op.5

Sample Cover
  • Komponist: Bononcini Giovanni Maria
  • für 6 Blockflöten (2S,2A,T,B) und Basso continuo
  • Bearbeiter: Ring Layton
  • Schwierigkeitsgrad: 2
  • Reihe: Musik für Blockflöte - Il flauto dolce
  • WVZ: aus op.5
  • UE14018
  • ISBN: 978-3-7024-4341-2
  • ISMN: 979-0-008-04720-6
  • 23,2 x 30,5 cm
EUR  16,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Die vorliegenden 2 sechssätzigen Suiten in B- und F-Dur stammen aus einer 1671 von Giacomo Marti in Bologna veröffentlichten Sammlung. Interessant für Blockflötengruppen.

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung

G. M. Bononcini, Vater Giovanni Bononcinis und Händels älterer Zeitgenosse, war selbst ein bedeutender Komponist , Mitglied der berühmten Accademia Filarmonica di Bologna und Violinist des Hoforchesters von Modena. Die vorliegenden 2 sechssätzigen Suiten in B- und F-Dur stammen aus einer 1671 von Giacomo Marti in Bologna veröffentlichten Sammlung. In den originalen Stimmbüchern, die der Reihe nach mit Violino Primo, Violino Secondo, Canto Viola ò Violino, Alto Viola, Tenore Viola, Violone und Basso continuo bezeichnet sind, sind die Stücke mit den Zahlen von 21 bis 26 nummeriert. In dieser Ausgabe für Blockflöten sind die ursprünglichen Notenwerte beibehalten. Wenn die Suiten von einem Streicher-"Consort " dargeboten werden sollen, brauchen die Stimmen der Sopranflöten I und II sowie der Tenorflöte nur um eine Oktave tiefer transponiert zu werden. Interessenten : Blockflötengruppen, Streicherconsorts

 
Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter