Frédéric Chopin: Andante spianato und Grande Polonaise brillante op. 22
Frédéric Chopin
Andante spianato und Grande Polonaise brillante op. 22
EUR  11,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Frédéric Chopin: Andante spianato und Grande Polonaise brillante op. 22 für Klavier op. 22

  • Komponist: Chopin Frédéric
  • für Klavier
  • Schwierigkeitsgrad: 5
  • Ausgabeart: Urtextausgabe
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • Ausgabeinfo: Herausgeber / Fingersätze / Hinweise zur Interpretation: Christian Ubber
  • Opus: op. 22
  • UT50266
  • ISBN: 978-3-85055-672-9
  • ISMN: 979-0-50057-297-8
  • 23,1 x 30,3 cm
EUR  11,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Kritisch edierter Notentext auf Grundlage einer Neubewertung der Quellen. Interpretationshinweise mit Auswertung von Quellen aus dem Umkreis des Komponisten.

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Urtextausgabe

Die Entstehungsgeschichte von Chopins Grande Polonaise brillante op. 22 führt bis in seine Warschauer Jugendzeit und die Jahre der ersten Virtuosenreisen zurück. Sie ist als Konzertstück mit Orchester konzipiert und nimmt damit innerhalb der Polonaisenkompositionen Chopins eine Sonderposition ein. Allerdings wird das Werk traditionsgemäß seit jeher als äußerst wirkungsvolles Solowerk gespielt. Da kein Autograph überliefert ist, dienen die verschiedenen Erstdrucke als Quelle. Im Vergleich zeigt sich, dass der englischen Erstausgabe das eigenhändige Manuskript Chopins zugrunde gelegen haben muss. Die vorliegende Neuausgabe wertet deshalb diese englische Ausgabe höher als üblich. Dadurch können zahlreiche Unklarheiten und Auslassungen der französischen Ausgabe letzter Hand, die allgemein als wichtigste Quelle gilt, geklärt und ergänzt werden. Die Interpretationshinweise geben nicht nur Aufschluss über die relativ seltene Vortragsbezeichnung "spianato", sondern informieren u.a. auch über Chopins Spielweise von Trillern und Vorschlägen sowie über sein Tempo rubato. Dazu werden Quellen aus dem Umkreis des Komponisten wie etwa Mitteilungen seines Schülers Karol Mikuli ausgewertet.

Inhaltsverzeichnis - Andante spianato und Grande Polonaise brillante op. 22 für Klavier

  • Andante spianato und Grande Polonaise brillante op. 22
 
Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter