Franz Schubert: Die drei Scherzi
Franz Schubert
Die drei Scherzi
EUR  7,50
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Franz Schubert: Die drei Scherzi für Klavier D 593/1-2, D 570

  • Komponist: Schubert Franz
  • für Klavier
  • Schwierigkeitsgrad: 3
  • Ausgabeart: Urtextausgabe
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • WVZ: D 593/1-2, D 570
  • UT50294
  • ISBN: 978-3-85055-735-1
  • ISMN: 979-0-50057-356-2
  • 23,2 x 30,5 cm
EUR  7,50

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Urtext auf Basis der verfügbaren Quellen von Schuberts bekannten Scherzi in B-Dur und Des-Dur (D 593) sowie Schuberts drittem Scherzo in D-Dur (D 570).

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Urtextausgabe

Franz Schuberts Scherzi stehen ganz am Anfang einer Entwicklung, die im Laufe des 19. Jahrhunderts das Scherzo aus dem Verband der Sonate herauslöst und als eigenständiges Klavierstück emanzipiert. Diese Spuren zeigen sich deutlich auch an den drei Stücken, die in diesem Band zusammengestellt sind. Es sind die beiden beliebten Scherzi in B-Dur und Des-Dur (D 593), hinzu kommt noch das Scherzo in D-Dur (D 570), das sich zusammen mit einem Allegro-Fragment im Autograph des Komponisten erhalten hat. Mit seiner sympathisch fließenden Melodik, seiner typisch Schubert'schen Harmonik und den gemäßigten spieltechnischen Ansprüchen könnte dieses Stück seinem bekannten Schwesterwerk in B-Dur schon bald den Rang ablaufen.

Inhaltsverzeichnis - Die drei Scherzi für Klavier

  • Scherzo B-Dur D 593/1
  • Scherzo Des-Dur D 593/2
  • Scherzo D-Dur D 570
 
Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter