Diverse: Die Musikblätter des Anbruch 1919 bis 1937 - Monatsschrift für moderne Musik - CD-Rom
Diverse
Die Musikblätter des Anbruch 1919 bis 1937 - Monatsschrift für moderne Musik - CD-Rom
EUR  50,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Diverse: Die Musikblätter des Anbruch 1919 bis 1937 - Monatsschrift für moderne Musik - CD-Rom

Faksimile-Ausgabe auf CD-Rom
  • Sprachen: Deutsch
  • Komponist: Diverse
  • Ausgabeart: CD-Rom
  • UE45014
  • ISBN: 978-3-7024-0522-9
  • ISMN: 979-0-008-07421-9
EUR  50,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 
 
 

Musterseite(n)

Beschreibung CD-Rom

Der „ANBRUCH” erschien von 1919 bis 1937. Er war die erste Zeitschrift, die sich ausschließlich der Neuen Musik widmete. Autoren wie Bartók, Berg, Braunfels, Casella, Gál, Grosz, Krenek, Malipiero, Milhaud, Reznicek, Scherchen, Schönberg, Schreker, Strobel, Stuckenschmidt, Toch, Ullmann, Weill, Wellesz, Wiesengrund-Adorno, etc. machten die Zeitschrift in kürzester Zeit zum wichtigsten Medium einer umstrittenen, aber sehr lebendigen Musikszene: Berichte und Analysen von und über Komponisten, den Musikbetrieb und die Aufführungspraxis bildeten den Inhalt.
Der ANBRUCH gehört zweifelsohne zu den wichtigsten musikhistorischen Quellen der 20er und 30er Jahre des 20. Jahrhunderts.
Rechtzeitig zum 100-jährigen Jubiläum der Universal Edition erschienen alle 19 Jahrgänge des ANBRUCH als Faksimilie-Ausgabe auf CD-ROM. Über die UE-Website www.universaledition.com/anbruch wurde parallel zur CD-ROM eine komfortable Suchmöglichkeit in Form eines kostenlosen Online-Index geschaffen, die einen einfachen Zugang zur Information über die rund 3500 Artikeln und deren Autoren, die in den 19 Jahren seines Erscheinens veröffentlicht wurden, erlaubt. Die Artikel selbst sind als gescannte Seiten im PDF-Format auf der ANBRUCH CD-ROM zu finden, die über den Musikalienhandel oder über die UE-Website erhältlich ist. Die ANBRUCH CD-ROM enthält natürlich auch die zahllosen kleingedruckten Mitteilungen aus dem damaligen Musik- und Konzertleben sowie die regelmäßig platzierten und äußerst informativen Inserate der damaligen Musikbranche.
Die CD-Rom ist sowohl für PC (Windows) als auch für Macintosh geeignet. Der ANBRUCH liegt ausschließlich in deutscher Sprache vor.

""Ich halte es für sehr wichtig, die Musikblätter des Anbruch, die in ihrer Zeit von kapitaler Wichtigkeit waren, wieder zugänglich zu machen. Sie sind nicht nur von historischem, sondern auch von allgemeinem, überzeitlichem Wert."
Pierre Boulez, 2001
 
Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter