Dmitri Schostakowitsch: Die Nase
Dmitri Schostakowitsch
Die Nase
EUR  130,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Dmitri Schostakowitsch: Die Nase op. 15

Oper
  • Sprachen: Deutsch
  • Ausgabeart: Klavierauszug
  • Opus: op. 15
  • UE13439
  • ISBN: 978-3-7024-3075-7
  • ISMN: 979-0-008-04731-2
  • 23,2 x 30,5 cm
EUR  130,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 
 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Klavierauszug

Die Nase, die erste Oper des blutjungen Dmitri Schostakowitsch, ist ein typisches Produkt der „wilden Zwanziger Jahre“. Sie entstand kurz nach Kreneks „Jonny“ und etwa gleichzeitig mit Weills „Dreigroschenoper“. Inspiriert durch Gogols sozialkritische, sarkastisch-absurde Erzählung, komponierte Schostakowitsch eine glitzernd-komische Musik in 16 mehr oder weniger kurzen, aufeinander folgenden Szenen unterschiedlichen Charakters: Zirkusmusik, Galopp, Polka, russisch-orthodoxe Kirchenmusik, Volksmusik (4 Balalaikas im Orchester) – alles Mittel für eine vernichtende Kritik an der Autorität- und Hierarchiebesessenheit der russischen Gesellschaft – auch über 70 Jahre nach Gogols Tod.
 
Hörbeispiel
  • Die Nase, op. 15
Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter