Siegfried Steinkogler: Igel Gigels Gitarrenabenteuer
Siegfried Steinkogler
Igel Gigels Gitarrenabenteuer
EUR  13,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Siegfried Steinkogler: Igel Gigels Gitarrenabenteuer für Gitarre

Spielstücke ab der frühen Begegnung mit der Gitarre
  • Band-Nr.: 1
  • Sprachen: Deutsch
  • Komponist: Steinkogler Siegfried
  • für Gitarre
  • Schwierigkeitsgrad: 1-2
  • Ausgabeart: Noten
  • UE35698
  • ISBN: 978-3-7024-7106-4
  • ISMN: 979-0-008-08438-6
  • 23,2 x 30,5 cm
EUR  13,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

"Igel Gigel" ist Freund und Begleiter in Siegfried Steinkoglers liebevoll illustriertem Spielheft für Gitarre.

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Noten

Ob als Rocker, Walzertänzer oder Klingelton-Erfinder: Mit Igel Gigel und seinen Freunden hast du es einfach drauf! Durch ihn erfährt schon der jüngste Gitarren-Fan, wie man sich mit diesem Instrument am besten anfreundet und Schritt für Schritt Geschichten und Fantasien zum Klingen bringt. Sowohl melodisch, als auch rhythmisch bieten Igel Gigels Abenteuer bunte Vielfalt und vergnüglich gestaltete Solo- und Duo-Charakterstücke (die 2. Stimme ist optional). Fantasievolle Texte dienen den jungen GitarristInnen als Interpretationsimpuls - Hörbeispiele und lustige Illustrationen zum Ausmalen als Gratis-Download

Inhaltsverzeichnis - Igel Gigels Gitarrenabenteuer für Gitarre

  • Das Schlagzeug
  • Marsch ins Bett!
  • A G-a-g!
  • Lasst euch nicht necken, liebe Schnecken!
  • Song for Julie
  • Arpeggio 5
  • Easy Riff
  • Lieber Tango als Mango
  • Zauberer Ämilius hat den Blues, hat den Blues ...
  • Lied der fleißigen Heinzelmännchen
  • In der Zwergenschmiede
  • Das entsprungene Pony
  • Piratenschiff ahoi!
  • Emilias Walzer
  • Zauberer Ämilius kennt die besten Tricks
  • Archäopterix lernt fliegen
  • Teens in Jeans
  • Tanz der unförmigen Trolle und Gnome
  • Cooletüde
  • Karussel
  • Gullivers Empfang durch die Blasmusikkapelle Lilliputs
  • Von Nixen, Meerjungfrauen und anderen Badegeistern
  • Abendlied für zwei junge Siebenschläfer
  • Chorinho
  • Zauberer Ämilius erfindet Klingeltöne
 

Pressestimmen

(…) Sehr leicht geht es los, wird dann ein kleines bisschen komplizierter, wobei stets Phantasie gefragt ist. Um Igel Gigel gruppieren sich allerhand märchenhafte Figuren in Zeichnungen von Roland Zimmermann. Alle diese Stücke lassen sich bestens
im frühen Unterricht einsetzen als Ergänzung zu beliebigen Lehrwerken. Es gibt hier eine witzige Art "Un-Tabulatur" mit Bezeichnungen unter den Noten; z.B. das G auf der 6. Saite ist mit "3E" markiert, also: dritter Bund auf der tiefen Saite - ebenso bei neuen, beziehungsweise seltener vorkommenden Tönen (…). Illustrationen zum Anmalen und ausgewählte Hörspiele gibt es im Internet. Farbige Notenköpfe, Un-Tabulatur, Internet-Unterstützung und viele andere reizvolle und gute Ideen zeigen, dass die Pädagogik vor allem für junge Kinder in der letzten Zeit ganz wesentliche Fortschritte gemacht hat.
Akustik Gitarre 1/2013


"Der Beweggrund für die Entstehung dieses Buches war, einfache kindgerechte Gitarrenmusik zu schreiben, die die Phantasie der jüngsten Spieler anregt", schreibt der Autor. Es ist ihm gelungen, schöne Stücke für eine oder zwei Gitarren mit fantasievollen Texten, mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad und mit netten Illustrationen zum Ausmalen zu präsentieren. (…) Die Fingersätze und die Dynamikhinweise sind sehr präzise angegeben, und so hat man sofort Lust, diese kleinen Miniaturen mit etwas größerem Notenbild mit Schülern auszuprobieren. Empfehlenswert!
NMZ 11/2012


(…) Mit den rund 25 kurzen Kompositionen wendet Steinkogler sich nun an GitarrenanfängerInnen im Grundschulalter und bietet ihnen ansprechende, fantasievolle und sehr abwechslungsreiche Originalliteratur für ihr Instrument. (…) Stilistisch lässt sich Steinkogler nicht festlegen. Er komponiert mal im Tango-Stil, mal im Stil klassischer Präludien, mal rockig. Langeweile kommt nie auf, alles bleibt spritzig und fantasieanregend. Für Abwechslung sorgen die netten und kurzen Texte mit dem Igel Gigel, die in die Musikstücke einführen. Er dient als Identifikationsfigur, ist fantasievoll, erfinderisch und wirklich musikbegeistert. Schöne Kompositionen hat Steinkogler versammelt. Man mag gar nicht entscheiden müssen, welche Stücke am besten, schönsten oder wirkungsvollsten sind.
Üben & Musizieren 6/2012

Hörbeispiel
  • Igel Gigels Gitarrenabenteuer - Lasst euch nicht necken, liebe Schnecken!
  • Igel Gigels Gitarrenabenteuer - Lieber Tango als Mango
  • Igel Gigels Gitarrenabenteuer - Piratenschiff ahoi!
  • Igel Gigels Gitarrenabenteuer - Emilias Walzer
  • Igel Gigels Gitarrenabenteuer - Archäopterix lernt fliegen
  • Igel Gigels Gitarrenabenteuer - Abendlied für zwei junge Siebenschläfer
  • Igel Gigels Gitarrenabenteuer - Chorinho
  • Igel Gigels Gitarrenabenteuer - Zauberer Ämilius erfindet Klingeltöne

Gratis-Download der Illustrationen zum Ausmalen

Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter