Diverse: Karl Scheit - Musik für Gitarre
Diverse
Karl Scheit - Musik für Gitarre
EUR  23,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Diverse: Karl Scheit - Musik für Gitarre für 2 Gitarren mit CD

Ausgewählte leichte Stücke aus dem 20. Jahrhundert bis hin zu der Renaissance
  • Sprachen: deutsch; englisch; französisch
  • Komponist: Diverse
  • für 2 Gitarren mit CD
  • Schwierigkeitsgrad: 2
  • Ausgabeart: Noten mit CD
  • Reihe: Musik für Gitarre (Scheit)
  • UE32769
  • ISBN: 978-3-7024-2567-8
  • ISMN: 979-0-008-07504-9
EUR  23,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 
 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Noten mit CD

Play-Along Duos von Dowland bis Berio
12 Stücke für zwei Gitarren aus fünf Jahrhunderten. Diese Mischung ist Ausgangspunkt für eine faszinierende Sammlung von Gitarrenduos von John Dowlands „My Lord Willoughby’s Welcome Home“ bis Luciano Berios „Aldo“ . Neben den originalen Noten- und Fingersätzen des berühmten Karl Scheit wird der Band durch eine äußerst gelungene CD ergänzt. Hierauf sind alle Stücke in einer Voll- und zwei Play-Along-Versionen (nur 2. bzw. nur 1. Gitarre) zu hören. Sowohl zur Festigung der Duett-Spielpraxis als auch zur Erweiterung des Standardrepertoires von Renaissance bis Ende des 20. Jahrhunderts ist diese einmalige Auswahl ein unbedingtes Muss für jeden Gitarristen.

Inhaltsverzeichnis - Karl Scheit - Musik für Gitarre für 2 Gitarren mit CD

  • Anonymus: La Rosignoll (aus UE16711)
  • Dowland, John: My Lord Willoughby's Welcome Home (aus UE16711)
  • Anonymus: Green Sleeves (aus UE16711)
  • Bach, Johann Sebastian: Menuet (I) (aus UE18955)
  • Bach, Johann Sebastian: Menuet (II) (aus UE18955)
  • Bach, Johann Sebastian: Musette (aus UE18955)
  • Bach, Johann Sebastian: Menuet (V) (aus UE18955)
  • Marella, Giovanni Battista: Ouverture aus "Suite A-Dur" (aus UE11323)
  • Scheidler, Christian Gottlieb: Rondo aus "Sonate D-Dur" (aus UE14439)
  • Bartók, Béla: Dudelsack (aus UE14432)
  • Berio, Luciano: Aldo (aus UE16728)
  • Berio, Luciano: Annie (aus UE16728)
 

Pressestimmen

(...) Stilistisch wird der Bogen weit gespannt: Es gibt Renaissance-Musik (aus der schon legendären Sammlung "Leichte Duos aus Shakespeares Zeit"), kleine Stücke von Bach, Wiener Klassik von Scheidler ("Rondo"), ein Duo von Bartók und Zeitgenössisches (zwei leichte, aber gleichwohl schöne Duos von Luciano Berio). Alle angehenden Duospieler haben damit den Vorteil, verschiedene Stilepochen mit nur einem Heft abdecken zu können, ohne für teures Geld die jeweiligen Einzelhefte anschaffen zu müssen. (...) hier kann der Schüler die Stücke vorbildlich eingespielt als Duo hören. Die CD ist eine Play - Along - Aufnahme, die für jedes Stück beide Stimmen zum Mitspielen noch einmal getrennt bietet. Der Schüler kann also, ohne dass er einen Duopartner benötigt oder auf die nächste Gitarrenstunde warten muss, zu Hause in Ruhe mit der CD üben. Dieses Heft ist als Gesamtpaket überzeugend und bietet für Gitarrenschüler wie Lehrer gutes und spielbares Duomaterial für den fortgeschrittenen Anfangsunterricht.
Akustik Gitarre 02/2005

(...) Der österreichische Gitarrist Alexander Swete hatte vor kurzem ein Heft mit leichten Stücken für Gitarre solo in der von Karl Scheit begründeten Reihe „Musik für Gitarre“ herausgegeben und aus dessen Werkkatalog ausgewählt (...). Dabei wurden die Original-Versionen unverändert und mit vorhandenen Fingersätzen übernommen. Neu war eine von Swete eingespielte CD, die der Notenausgabe beiliegt.
Hier ist jetzt das zweite von Swete herausgegebene Heft „Ausgewählte Stücke für zwei Gitarren“, das ebenfalls einen kleinen Einblick in die editorische Arbeit Scheits gibt, da es einen Querschnitt von Werken aus dem 20. Jahrhundert bis hin zu Tänzen der Renaissance enthält – mit Originalkompositionen und Transkriptionen. Das mutet vielleicht zunächst wie ein buntes Potpourri an, (...), andererseits sollte gemessen am Umfang des Heftes mit 32 Seiten wohl gerade der Anspruch auf Vielfalt erfüllt werden. (...) es sollen (...) Kostproben sein, Appetizer, die vielleicht Lust auf mehr machen (...). Zwei Auszüge aus Luciano Berios „Duetti“ sowie der „Dudelsack“ aus Béla Bartóks „Duos für zwei Gitarren“ dürften den zeitgenössischen Aspekt der Sammlung erfüllen, während davor ein großer epochaler Sprung zu Scheidler und einer Ouvertüre aus der „Suite A-Dur“ von Giovanni Battista Marella in dieser Kompilation auffällt. Einige leichte und bekannte Sätze, Menuette und Musette, aus dem „Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach“ schließen sich an sowie drei Stücke aus „Gitarre-Duos aus Shakespeares Zeit“ (unter den zwei anonymen Liedern das bekannte „Green Sleeves“ und ein Stück von Dowland.
Auch dieses Notenheft enthält eine von Swete und seinem Duo-Partner Martin Schwarz eingespielte CD, auf der nicht nur alle Werke als vollständige Aufnahmen zu hören sind, sondern auch die Fassungen mit den Einzelstimmen als Play-Along-Versionen angeboten werden. Einige Stücke wurden sogar in der Play-Along-Version langsamer eingespielt. Somit ist für angehende Duos – aber ebenso für die einzelnen Spieler eines Duos – eine kleine Repertoire-Sammlung verfügbar, die nicht nur anspruchsvolle Musik bietet, sondern darüber hinaus auch dem pädagogischen Aspekt gerecht wird, ohne direkt mit Anweisungen oder Spielhinweisen überladen zu sein. Dafür bietet sich die CD bestens an, deren vorbildliche Interpretationen nur zur Nachahmung empfohlen werden können.
Gitarre aktuell 04/2004
Hörbeispiel
  • Musik für Gitarre – Ausgewählte Stücke | für 2 Gitarren
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter