Diverse; Barbara Strack-Hanisch: Magic Saxophone - Die Altsaxophonschule
Diverse; Barbara Strack-Hanisch
Magic Saxophone - Die Altsaxophonschule
EUR  18,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Diverse; Barbara Strack-Hanisch: Magic Saxophone - Die Altsaxophonschule für 1-2 Altsaxophone mit CD, teilweise mit Klavierbegleitung

Der spielerische Einstieg für Kinder ab acht Jahren sowie Jugendliche und Erwachsene
  • Band-Nr.: 1
  • Sprachen: Deutsch
  • Komponist: Diverse; Strack-Hanisch Barbara
  • für 1-2 Altsaxophone mit CD, teilweise mit Klavierbegleitung
  • Schwierigkeitsgrad: 1
  • Ausgabeart: Noten mit CD
  • UE36001
  • ISBN: 978-3-7024-7318-1
  • ISMN: 979-0-008-08648-9
EUR  18,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Saxophon lernen mit "Magic Saxophone" - die Altsaxophonschule mit Live-Play-Along-CD, Klavierbegleitung und Duos. Arrangements aus Klassik, Jazz und Pop, sowie Weihnachtslieder und Volkslieder aus aller Welt.

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Noten mit CD

In ihrer neuen Altsaxophonschule "Magic Saxophone" zeigt Barbara Strack-Hanisch Kindern und Jugendlichen wie sie Schritt für Schritt am Saxophon kreativ sein können. Bereits der erste Band vereint ausgehend vom klassischen Ansatz alle Musikstile, vor allem Jazz und Klassik. Jedes Kapitel der Saxophonschule ist abwechslungsreich mit praktischen Übungen, spannendem Hintergrundwissen und passenden kurzen Stücken. Neben Erklärungen zu Ansatz, Haltung, Atmung, Artikulation, Dynamik und Grifftechniken gibt es Übungsmodule wie Fingergymnastik (Übungen), Freestyle (Komposition und Improvisation) und Klatsch und Tratsch (Rhythmustrainings für den ganzen Körper). Die live eingespielte Play-Along-CD, die downloadbare Klavierbegleitung und viele Schüler-Lehrer-Duos animieren die jungen Saxophonistinnen und Saxophonisten von Anfang an zum Zusammenspiel. Klassiker wie "The Pink Panther Theme", "Das Lied der Schlümpfe" und Griegs "Morgenstimmung" durften in der Repertoireauswahl natürlich nicht fehlen.

Ein Spielband mit 52 beliebten Stücken im selben Schwierigkeitsgrad ist die perfekte Ergänzung zur Altsaxophonschule ab dem ersten Kapitel. Spielspaß ab dem ersten Ton!

• Der spielerische Einstieg zum Spiel mit dem Saxophon für Kinder ab acht Jahren wie auch für Jugendliche und Erwachsene
• Nach neuesten pädagogischen Erkenntnissen aufbereitete Grundlagen
• Lebendige Arrangements aus Klassik, Jazz und Pop sowie Volks- und Weihnachtslieder aus aller Welt
• Erster Einstieg in moderne Spieltechniken auf dem Saxophon
• Anleitungen zum richtigen Üben mit praxiserprobten Beispielen
• Inklusive kurzer Checklisten zu Ansatz und Haltung
• Die Klavierbegleitung ist als Gratis-Download auf www.universaledition.com erhältlich
• Live eingespielte Play-Along-CD für unterhaltsame Unterrichtsstunden und für das motivierte Üben zu Hause
• Enthält eine Grifftabelle in der Notenausgabe und zusätzlich als Gratis-Download zum Ausdrucken und Aufhängen
• Der Saxophon-Spielband (UE36002) ist die perfekte Ergänzung zur Altsaxophonschule "Magic Saxophone"

Inhaltsverzeichnis - Magic Saxophone - Die Altsaxophonschule für 1-2 Altsaxophone mit CD, teilweise mit Klavierbegleitung

  • Svoboda Karel: Anker los
  • Mancini Henry: The Pink Panther Theme
  • Kartner Pierre: Das Lied der Schlümpfe
  • Strack-Hanisch Barbara: Bogenstücke
  • Volksweise: Storch, Storch, Schnibel, Schnabel
  • Volksweise: Ri-ra-rutsch
  • Volksweise: Lieber guter Nikolaus
  • Volksweise: Au clair de la lune
  • Volksweise: Merrily We Roll Along
  • Volksweise: Frühlingslied
  • Volksweise: Wiegenlied
  • Strack-Hanisch Barbara: Mini-Concertino für zwei
  • Volksweise: Backe, backe, Kuchen
  • Volksweise: Mary Had a Little Lamb
  • Dvorák Antonín: Melodie aus der 9. Symphonie
  • Offenbach Jacques: Barcarole
  • Volksweise: Ladybird, Ladybird
  • Volksweise: Glockenspruch
  • Volksweise: Volksweise
  • Volksweise: Un kilomètre à pied
  • Volksweise: Wakariru
  • Strack-Hanisch Barbara: Open End
  • Volksweise: Petersil und Suppenkraut
  • Volksweise: Flötenhansl
  • Strack-Hanisch Barbara: Daumengymnastik
  • Volksweise: Little Bo-Peep
  • Volksweise: Kuckuck, Kuckuck
  • Strack-Hanisch Barbara: Übung
  • Grieg Edvard: Morgenstimmung
  • Volksweise: Yankee Doodle
  • Schubert Franz: Deutscher Tanz
  • Beethoven Ludwig van: Ode an die Freude
  • Strack-Hanisch Barbara: Wassermusik und Tonmalereien
  • Strack-Hanisch Barbara: Ein Kreuz mit dem Kreuz
  • Volksweise: Spannenlanger Hansl
  • Volksweise: Drei Chinesen mit dem Kontrabass
  • Volksweise: Im Märzen der Bauer
  • Volksweise: Bella Bimba
  • Strack-Hanisch Barbara: Gib Laut und Leis!
  • Volksweise: God Save the Queen
  • Strack-Hanisch Barbara: Tag und Nacht
  • Volksweise: Alouette
  • Volksweise: Jingle Bells
  • Volksweise: Kalinka
  • Volksweise: Girls and Boys Come Out to Play
  • Volksweise: Tengo una muneca
  • Rae James: Proclamation
  • Bach Johann Sebastian: Choral
  • Volksweise: Cielito lindo
  • Volksweise: What Shall We Do with the Drunken Sailor
  • Volksweise: Skip to My Lou
  • Mozart Wolfgang Amadeus: In meinem kleinen Apfel
  • Charpentier Marc-Antoine: Te Deum
  • Volksweise: Von den grünen Hügeln kommen wir
  • Volksweise: Auld Lang Syne
  • Volksweise: Country Gardens
  • Volksweise: Hava Nagila
  • Volksweise: We Wish You a Merry Christmas
  • Volksweise: Old MacDonald
  • Volksweise: Morning Has Broken
  • Strauß Johann (Sohn): Pizzicato Polka
  • Mozart Wolfgang Amadeus: Andante grazioso
  • Brahms Johannes: Wiegenlied
  • Volksweise: Michael Row the Boat Ashore
  • Offenbach Jacques: Cancan
  • Volksweise: Oh, wie wohl ist mir am Abend
  • Volksweise: Jodler aus den Alpen
  • Volksweise: Ich geh mit meiner Laterne
  • Tschaikowsky Peter Iljitsch: Capriccio Italien
  • Volksweise: The Mexican Hat Dance
  • Volksweise: Mein Hut, der hat drei Ecken
  • Strack-Hanisch Barbara: Waldwanderung
  • Volksweise: A, B, C, die Katze lief im Schnee
  • Ponchielli Amilcare: Tanz der Stunden
  • Volksweise: Ein Männlein steht im Walde
  • Volksweise: Hänschen klein
  • Volksweise: Kasatchok
  • Volksweise: The Sailor's Hornpipe
  • Volksweise: Die Vogelhochzeit
  • Volksweise: Ich fahr, ich fahr, ich fahr mit der Post
  • Volksweise: Wenn ich ein Vöglein wär
  • Mozart Wolfgang Amadeus: Das klinget so herrlich
  • Bizet George: Habanera
  • Volksweise: Yankee Doodle
  • Strack-Hanisch Barbara: So ein Kreuz-Swing
  • Volksweise: He's Got the Whole World
  • Volksweise: I Like the Flowers
  • Rae James: Bricks and Mortar
  • Strack-Hanisch Barbara: Spooky Blues for Two
  • Volksweise: Londonderry Air
  • Volksweise: Ihr Kinderlein kommet
  • Volksweise: Alle Vöglein sind schon da
  • Gruber Franz Xaver: Stille Nacht, heilige Nacht
  • Schubert Franz: Thema aus der Sinfonie h-Moll
  • Volksweise: Oh My Darling Clementine
  • Yradier Sebastian de: La Paloma
 

Pressestimmen

"Magic Saxophone" nennt sich die neue Schule von Barbara Strack-Hanisch. Die vielseitige Musikerin (…) legt mit ihrem umfassenden Unterrichtswerk eine beindruckende Sammlung von Übungen Spielanleitungen, Tipps, Musikstücken, Improvisations- und Kompositionsideen vor, die sorgfältig und durchdacht aufgebaut sind. (…) Die Duette und Solostücke mit einfacher Klavierbegleitung laden zu eigenständiger Gestaltung ein, denn die Autorin hat bewusst auf das Setzen von Atemzeichen und Dynamikangaben verzichtet. (…)
SMZ Nr. 4, 2016, S. 29 (Martin Neher)


Die Schule "magic saxophone" von Barbara Strack-Hanisch zeigt, dass das Erlernen des Saxofons keine Hexerei sein muss. Ihr didaktisch gut durchdachtes Werk bietet einen gelungenen Einstieg in die Kunst des Saxofonspiels für alle Altersstufen, insbesondere aber für Kinder. […] Das Entdecken, Ausprobieren, Erfinden und Zuhören bekommt von den ersten Seiten an einen hohen Stellenwert eingeräumt. So wird neben der profunden Vermittlung von Grundlagen Kreativität und Spielspaß vermittelt. […] Die Saxofonschule magic saxophone ist uneingeschränkt zu empfehlen. Sie hat das Potenzial, Schülerinnen und Schüler auf eine positive Art zu verzaubern und damit die Freude an der Musik und am Instrument auf lange Sicht zu erhalten.
Üben und Musizieren 4/2015, S. 53 (Ulrich Falk)

Hörbeispiel
  • Magic Saxophone 1 Altsaxophon - Storch, Storch, Schnibel, Schnabel
  • Magic Saxophone 1 Altsaxophon - Offenbach, Barcarole
  • Magic Saxophone 1 Altsaxophon - Brahms, Wiegenlied
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter