Florian Bramböck; Diverse: Saxophone Trios from Around the World
Florian Bramböck; Diverse
Saxophone Trios from Around the World
EUR  21,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Florian Bramböck; Diverse: Saxophone Trios from Around the World für 3 Saxophone (AAA/AAT)

  • Komponist: Bramböck Florian; Diverse
  • für 3 Saxophone (AAA/AAT)
  • Schwierigkeitsgrad: 2-3
  • Ausgabeart: Partitur und Stimmen
  • Reihe: World Music
  • UE35030
  • ISBN: 978-3-7024-7053-1
  • ISMN: 979-0-008-08386-0
  • 23,2 x 30,5 cm
EUR  21,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Florian Bramböck schickt drei Saxophone auf Weltreise, um den bunten Klangteppich der Musik aus der ganzen Welt zu erleben!

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Partitur und Stimmen

Weltreise mit 3 Saxophonen. Mit dieser Stückesammlung stellt Florian Bramböck jungen Saxophonisten eine reiche Auswahl verschiedenster musikalischer Stile aus der ganzen Welt vor. Dabei beleuchtet er praktisch die vielfältigen klanglichen, artikulatorischen und technischen Eigenheiten von Afro-Latin Jazz oder keltischer Musik ebenso wie die der alpenländischen Volksmusik oder des Klezmer. Alle drei Stimmen rangieren im mittleren Schwierigkeitsgrad und bieten jedem Spieler genügend Raum zur Entfaltung seiner Fähigkeiten. Originalkompositionen und Bearbeitungen bekannter Melodien bringen neue tonale und rhythmische Elemente ins Spiel und verbessern die wichtigen Techniken und Fertigkeiten, um das Ensemblespiel zu perfektionieren.

Inhaltsverzeichnis - Saxophone Trios from Around the World für 3 Saxophone (AAA/AAT)

  • Makeba, Miriam/Ragavoy Jerry: Pata Pata
  • Secunda, Sholom: Bei mir bist du schean
  • Traditional: My Bonnie Lies Over the Ocean
  • Traditional: Danny Boy
  • Bramböck, Florian: Mardi gras
  • Bramböck, Florian: 3 Days Off in My Cadillac
  • Bramböck, Florian: El puesto de las butifarras
  • Bramböck, Florian: Rio by Night
  • Traditional: Der Weg zu mein Diandl is stoanig
  • Bramböck, Florian: Danse Marocain
 

Pressestimmen

(…) Bramböcks Trioversionen sind nicht aufgefächerte Fassungen der Duette, sondern Rekompositionen mit variierten Begleitungen, teilweise in neue Tonarten gesetzt. Daraus ist ersichtlich, dass der Autor mit seinem Material frei umgeht und aus dem Spielen-Improvisieren-Fantasieren immer wieder zu neuen Lösungen kommt, die er für die vorliegende Ausgabe (vorläufig) fixiert. Wenn dann vielleicht einmal ein Quartettheft erscheint, wird wieder alles ganz anders sein. Und das ist auch gut so!
SMZ 6/2012
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter