Mike Cornick: Sechs Charakterstücke
Mike Cornick
Sechs Charakterstücke
EUR  17,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Mike Cornick: Sechs Charakterstücke für Klavier

  • Komponist: Cornick Mike
  • für Klavier
  • Schwierigkeitsgrad: 3
  • UE21536
  • ISBN: 978-3-7024-6894-1
  • ISMN: 979-0-008-08240-5
  • 23,2 x 30,5 cm
EUR  17,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 
 
 

Musterseite(n)

Beschreibung

Zugabe für Cornick Fans
Mit diesem Album stellt Mike Cornick Werke unterschiedlichster Entstehungsjahre vor. Entgegen seiner romantischen Bedeutung bezieht sich der Titel Charakterstücke hier nicht auf eine gemeinsame Eigenschaft der Kompositionen, sondern auf deren Bandbreite an klar unterscheidbaren Stilen, die inspiriert sind vom Rokoko über Blues und Ragtime bis hin zur zeitgenössischen Musik.

Inhaltsverzeichnis - Sechs Charakterstücke für Klavier

  • The Little Dancer
  • The Blue Line
  • Rococo Plus
  • A Syncopated Waltz
  • Memories of Spain
  • Oddball Rag
 

Pressestimmen

Der Pianist und Komponist Mike Cornick (…) ist ein sehr erfahrener und anerkannter Pädagoge im Bereich des Jazzpianos. Dies dokumentiert auch seine jüngste Sammlung Sechs Charakterstücke, die sein äußerst umfangreiches Œuvre in Sachen didaktischer Jazzliteratur um einen weiteren Band anwachsen lässt. (…) Die sechs Stücke haben jeweils zwei bis vier Seiten Umfang, sie sind grifftechnisch sehr gut durchdacht und liegen optimal in der Hand. Der Schwierigkeitsgrad ist in der Nähe von ersten klassischen Sonatinen, Schumanns Album für die Jugend oder Bachs Kleinen Präludien anzusiedeln. Ein quirliger Ragtime, ein gefühlvoller, klangschöner Blues, ein schwungvoller, ausdrucksstarker Walzer, ein sentimental klagendes Klangsouvenir aus Spanien, ein an Bartók erinnerndes Allegro (The Little Dancer) und Rococo Plus mit barocken und klassischen Reminiszenzen liefern hervorragenden Unterrichtsstoff. (…) Die Sammlung ist eine wirkliche Bereicherung der einschlägigen Klavierliteratur, sie ermöglicht einen Überblick über verschiedenen Ausprägungen des Jazz und wird aufgrund der handwerklich profunden Machart und der ausgewogenen technisch-musikalischen Balance zu beglückenden Spielerlebnissen führen.
Über und Musizieren (Maria Zeidler-Kröll) 6/2011
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter