Kurt Weill: Songs
Kurt Weill
Songs
EUR  27,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Kurt Weill: Songs für Klarinette mit CD oder Klavierbegleitung

aus Dreigroschenoper, Mahagonny und Happy End
  • Komponist: Weill Kurt
  • für Klarinette mit CD oder Klavierbegleitung
  • Bearbeiter: Reiter Martin J.
  • Schwierigkeitsgrad: 3
  • Ausgabeart: Noten mit CD
  • Ausgabeinfo: Die CD enthält eine Voll- und Play-Along-Version, eingespielt mit Live-Instrumenten.
  • Medienart: Noten mit CD
  • UE34326
  • ISBN: 978-3-7024-6880-4
  • ISMN: 979-0-008-08226-9
EUR  27,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Das Außergewöhnliche an "Songs für Klarinette und Klavier" sind nicht nur die Noten, sondern auch die CD, die auf die vielen Besonderheiten hinweist.

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Noten mit CD

Mut zur eigenen Weill-Interpretation Ausgewählte Songs von Kurt Weill aus Die Dreigroschenoper, Happy End und Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny wurden von Martin Reiter hervorragend für Klarinette und Klavier arrangiert. Doch das Außergewöhnliche an dieser Ausgabe ist nicht nur das Notenmaterial, sondern auch die CD-Einspielung. Feine Nuancen in der Interpretation, die im Notentext nicht abgedruckt werden können, können sich die MusikerInnen auf dieser ausgezeichneten Aufnahme anhören, und sich damit zu ihrer eigenen Interpretation inspirieren lassen. Ein informativer Text über Kurt Weill bietet Backgroundwissen, das in die Welt des Komponisten einfühlen lässt.

Inhaltsverzeichnis - Songs für Klarinette mit CD oder Klavierbegleitung

  • Alabama-Song
  • Polly's Lied
  • Die Moritat von Mackie Messer
  • Liebeslied
  • Zuhälterballade
  • Das Lied vom Branntweinhändler
  • Barbarasong
  • Fürchte dich nicht
  • Lied der Jenny
  • In der Jugend gold'nem Schimmer
 

Pressestimmen

Kurt Weill gehört zweifelsfrei zu den großen deutschen Komponisten des 20.Jahrhunderts. Seinen großen Namen erlangte er vor allem durch die Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht. Daraus entstanden "Die Dreigroschenoper", "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" und "Happy End". Die Verbindung von zeitgenössischer Literatur und Musik sollte typisch für ihn werden. Die Musik Kurt Weills enthält Elemente des Jazz, der Unterhaltungsmusik sowie Kirchen- und Opernmelodien. Vor allem die eingestreuten Balladen in diesen Werken sind noch heute bekannte und sofort assoziierte Melodien. Zehn Stücke aus diesen drei Werken Weills hat Martin Reiter nun für Klarinette und Klavier arrangiert. Dabei bietet sich dem Klarinettisten auch die Möglichkeit, mit Play-Along-CD zu spielen. Die Zusammenstellung umfasst leichte Melodien wie "Das Lied vom Branntweinhändler" bis hin zu rhythmisch recht diffizilen Titeln wie die "Zuhälterballade" mit ausnotiertem Soloteil. Ein schöner Querschnitt durch große Werke eines bedeutenden Komponisten. clarino.print 03/2011
Hörbeispiel
  • Songs for Clarinet & Piano - Alabama-Song
  • Songs for Clarinet & Piano - Polly's Lied
  • Songs for Clarinet & Piano - Die Moritat von Mackie Messer
  • Songs for Clarinet & Piano - Liebeslied
  • Songs for Clarinet & Piano - Zuhälterballade
  • Songs for Clarinet & Piano - Das Lied vom Branntweinhändler
  • Songs for Clarinet & Piano - Barbarasong
  • Songs for Clarinet & Piano - Fürchte dich nicht
  • Songs for Clarinet & Piano - Lied der Jenny
  • Songs for Clarinet & Piano - In der Jugend gold'nem Schimmer
Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter