Arvo Pärt: Te Deum
Arvo Pärt
Te Deum
EUR  14,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Arvo Pärt: Te Deum für 3 Chöre (SSAA/TTBB/SATB), präpariertes Klavier, Streichorchester und Tonband (Windharfe)

  • Sprachen: lateinisch
  • Komponist: Pärt Arvo
  • für 3 Chöre (SSAA/TTBB/SATB), präpariertes Klavier, Streichorchester und Tonband (Windharfe)
  • Ausgabeart: Chorpartitur
  • UE34184
  • ISBN: 978-3-7024-6700-5
  • ISMN: 979-0-008-08057-9
  • 21,0 x 29,7 cm
EUR  14,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 

Mindestbestellmenge: 10

 
 

Arvo Pärts Vertonung des Te Deum, welches liturgisch zu den ältesten überlieferten musikalischen Äußerungen der christlichen Zeit gehört.

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Chorpartitur

Der liturgische Text zum Te Deum ist aus unwandelbaren Wahrheiten zusammengesetzt. Das ist für mich wie das Panorama einer Bergkette in ihrer stetigen Ruhe. Der Schweizer Kunstmaler Martin Ruf erzählte mir einmal, dass er bei klarem Wetter in den Bergen mehr als 20 Farbtöne des Blauen unterscheide; diese "blauen" Berge begann ich damals sofort zu "hören". Ich hatte den Wunsch, allein einen Zustand zu vermitteln. Dieser Zustand könnte unendlich in der Zeit sein, und aus diesem Strom wollte ich ganz sacht einen Teil herausführen - einen Zeitteil der Unendlichkeit. Ich musste diese Musik behutsam aus Stille und Leere hervorziehen. Das Werk Te Deum war die Suche nach etwas ständig Entgleitendem, nach etwas, was längst verloren ist oder noch nicht gefunden, die Suche nach etwas vermeintlich nicht Bestehendem und dennoch real Seienden in uns selbst und auch außerhalb unserer Existenzen.
(Arvo Pärt)

Inhaltsverzeichnis - Te Deum für 3 Chöre (SSAA/TTBB/SATB), präpariertes Klavier, Streichorchester und Tonband (Windharfe)

  • Te Deum für drei Chöre, Klavier, Streichorchester und Tonband
 

Pressestimmen

Pärt hat die Ausnahme-Gattung der "Te Deum"-Vertonung […] von allem staatstragenden Bombast und einer als Kraftakt missverstandenen Feierlichkeit befreit und sie in der unbedingten Wortbezogenheit wieder als geistliche Musik eingesetzt.
Hermann Conen, "Musik von dermaleinst - Arvo Pärts TE DEUM", 1994


His is a music rich with silence in contrast with a noisy contemporary world, determined
in its single-minded rejection of postmodern musical abundance - the fashionable anything-goes syndrome.
EPCC - The Estonian Philharmonic Chamber Choir


Pärt has taken Te Deum back to spirituality due to his absolute attitude to the Word.
Europa cantat XIII, 1997

Hörbeispiel
  • Te Deum | für 3 Chöre, präpariertes Klavier, St

Video

Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter