Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations sérieuses
Felix Mendelssohn Bartholdy
Variations sérieuses
EUR  10,50
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations sérieuses für Klavier op. 54

  • Komponist: Mendelssohn Bartholdy Felix
  • für Klavier
  • Schwierigkeitsgrad: 5
  • Ausgabeart: Urtextausgabe
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • Ausgabeinfo: Herausgeber: Michael Kube Fingersätze und Hinweise zur Interpretation: Peter Roggenkamp
  • Opus: op. 54
  • UT50278
  • ISBN: 978-3-85055-707-8
  • ISMN: 979-0-50057-333-3
  • 23,1 x 30,3 cm
EUR  10,50

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Neuausgabe basierend auf der autographen Stichvorlage und den Erstdrucken

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Urtextausgabe

Mit seinen Variations sérieuses lieferte Felix Mendelssohn Bartholdy einen Beitrag zu dem vom Wiener Verleger Pietro Mechetti initiierten
Sammelband Album-Beethoven, dessen Erlös der Finanzierung des Beethoven-Denkmals in Bonn zugute kommen sollte. Um dem hohen Anspruch des zu ehrenden Komponisten gerecht zu werden, entschied sich Mendelssohn für einen Variationenzyklus, der sich,wie schon der Titelzusatz sérieuses signalisiert, deutlich vom vordergründig-virtuosen Variationsstil der Zeit abhebt. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition basiert auf der autographen Stichvorlage und den Erstdrucken. Zusätzlich trug die Korrespondenz von Mechettis Verlagslektor Becher mit Mendelssohn zur Klärung problematischer Stellen bei. Die Interpretationshinweise von Peter Roggenkamp berücksichtigen Aspekte von der spieltechnischen Erarbeitung bis hin zum aufführungspraktischen Detail. Ein praxisgerechtes, benutzerfreundliches Notenbild rundet die Ausgabe ab.

Inhaltsverzeichnis - Variations sérieuses für Klavier

  • Variations sérieuses op. 54
 

Pressestimmen

(...) Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition basiert auf der autographen Stichvorlage und den Erstdrucken. Zusätzlich trug die Korrespondenz von Mechettis Verlagslektor Becher mit Mendelssohn zur Klärung problematischer Stellen bei. Die wertvollen Interpretationshinweise von Peter Roggenkamp berücksichtigen Aspekte von der spieltechnischen Erarbeitung bis hin zum aufführungspraktischen Detail.
Piano News 05/2012
Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter