Ferdinand Beyer: Vorschule im Klavierspiel
Ferdinand Beyer
Vorschule im Klavierspiel
EUR  14,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Ferdinand Beyer: Vorschule im Klavierspiel für Klavier op. 101

  • Sprachen: deutsch; englisch; französisch
  • für Klavier
  • Schwierigkeitsgrad: 1
  • Ausgabeart: Noten
  • Reihe: Studienwerke
  • Opus: op. 101
  • UE167
  • ISBN: 978-3-7024-1930-1
  • ISMN: 979-0-008-00243-4
  • 23,2 x 30,5 cm
EUR  14,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Dieses Werk hat zum Ziel, den angehenden Klavierschüler auf möglichst leichte Weise in die schöne Kunst des Klavierspieles einzuführen.

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Noten

"Vorliegendes Werkchen hat den Zweck, den angehenden Clavierspieler auf die möglich leichteste Weise in die schöne Kunst des Clavierspieles einzuführen.
Es ist dasselbe für Kinder, selbst des zartesten Alters, berechnet, und daher der Stufengang, ohne das Werkchen zu umfangreich zu machen, so fortschreitend als möglich gehalten worden. Dass eine erschöpfende Ausarbeitung aller im Clavierspiel vorkommenden Schwierigkeiten, so wie der Verzierungen u.s.w. nicht im Zwecke dieses Werkchens liegen konnte, wird man nach dem Gesagten zugeben müssen.
Es sollte in der That nur eine Vorschule in den Anfangsgründen sein, welche dem Schüler während des ersten, vielleicht auch des zweiten Jahres hinlänglichen Stoff zur Thätigkeit darbietet. An solchen Werken dürfte wohl noch immer Mangel sein und es kann dasselbe selbst musikalischen Eltern als Leitfaden dienen, das Kind vom zartesten Alter an für den Unterricht des Lehrers vorzubereiten." (Vorwort von Ferdinand Beyer, 1901)

Inhaltsverzeichnis - Vorschule im Klavierspiel für Klavier

  • Anfangsgründe für die Clavierspieler
  • Übungen im Anschlage der Finger, für die rechte Hand allein und für beide zusammen.
  • Thema mit 12 Variationen. Dreihändig. Der Schüler die rechte Hand allein.
  • Thema mit 8 Variationen. Dreihändig. Der Schüler die linke Hand allein.
  • Vierhändige Stücke im ersten Zusammenspiele beider Hände.
  • Zweihändige Übungsstücke im Umfange der Noten c' – g' und c''–g''.
  • Vierhändige Stücke zur Kenntnis der Noten bis d'''.
  • Zweihändige Stücke zur Kenntnis der Noten bis g.
  • Vierhändige Stücke zur Kenntnis der Noten bis e'''.
  • Vierhändige Stücke zur Einübung des Notenwerthes bis zu den Achteln.
  • Zweihändige Übungsstücke in Achteln.
  • Von den Noten im Bassschlüssel und Anwendung desselben in Stücken, nebst Vergleichung der Noten des Bass- und Violinschlüssels.
  • Vierhändige Stücke in Achteln.
  • Zweihändige Übungsstücke in den leichtesten Tonleitern, Doppelgriffen, Triolen, Vorschlägen usw.
  • Vierhändige Stücke zur Einübung des Notenwertes bis zu den Sechzehnteln und zur Beförderung der Geläufigkeit.
  • Zweihändige Übungsstücke in Achteln, punktierten Achteln und Sechzehnteln usw.
  • Chromatische Tonleitern und Stücke darin.
  • Anhang - Fingerübungen für die rechte und linke Hand allein und für beide zusammen.
  • Anhang - 24 Dur- und Molltonleitern nebst deren Folge und Verwandtschaften.
 
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter