COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Peter Kolman: 3 Essays (2011)

  • für Orchester
  • 3 3 3 3 - 4 3 3 0 - Pk, Schl(2), Hf, Klav, Str
  • Dauer: 12’
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte
    2. Flöte
    3. Flöte
    1. Oboe
    2. Oboe
    3. Oboe
    1. Klarinette in B
    2. Klarinette in B
    3. Klarinette in B
    1. Fagott
    2. Fagott
    3. Fagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    1. Trompete in C
    2. Trompete in C
    3. Trompete in C
    1. Posaune
    2. Posaune
    3. Posaune
    Pauken
    Schlagzeug(2)
    Harfe
    Klavier
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Komponist: Peter Kolman
  • Inhaltsverzeichnis:
    I. Ferne Klänge
    II. Stop and go
    III. Episoden

Werkeinführung

In Kolmans Drei Essays wird die Begegnung mit dem Klang in drei unterschiedlich konzipierten Essays immer neu betrachtet. Der erste Essay Ferne Klänge besteht aus unbestimmten, mäßig vibrierenden, impressionistisch anmutenden, aus der Ferne kommenden Klängen, mit einigen Einsprengseln von konkreteren, näheren Ereignissen. Im zweiten Essay Stop and go begegnet man stehenden Klängen, die unvermittelt in eine Bewegung übergehen. Der dritte Essay Episoden wird von einer steigenden bzw. sinkenden Tonstruktur eingerahmt, in der diverse musikalische Episoden erklingen, die jeweils ineinander übergehend oder kontrastierend nebeneinander stehen.

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Uraufführung

Ort:
Bratislava (SK)
Datum:
09.11.2013
Orchester:
Slovakische Philharmonie Bratislava
Dirigent:
Zsolt Nagy

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke