COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Pierre Boulez: Dérive 1

  • für 6 Instrumente
  • Fl, Kl(A), Vib, Klav, Vl, Vc
  • Dauer: 7–8'
  • Instrumentierungsdetails:
    Flöte
    Klarinette in A
    Violine
    Violoncello
    Vibraphon
    Klavier
  • Komponist: Pierre Boulez
  • Inhaltsverzeichnis:
    Dérive 1 pour six instruments
  • Widmung: pour William Glock 8 juin 1984, Bath

Werkeinführung

Dérive, das Wort bedeutet im Grunde „Nebenprodukt“, entstammt den Kompositionen Répons (1981) und Messagesquisse (1976/77). Der Ausgangspunkt des „Derivats“ ist gleichzeitig auch eine Reihe „über den Namen Sacher“. Sechs Akkorde bilden eine kreisförmige Rotation, die die Struktur des Stückes darstellt, diese aber auch gleichzeitig aufweicht.

Hörbeispiele

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Uraufführung

Ort:
London (GB)
Datum:
31.01.1985
Orchester:
London Sinfonietta
Dirigent:
Oliver Knussen

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke