Rolf Liebermann: Furioso

  • für Orchester
  • 2 2 2 2 - 4 3 3 1 - Pk(2), Schl, Klav, Str
  • Dauer: 9’
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte (+1. Picc)
    2. Flöte (+2. Picc)
    1. Oboe (+Eh)
    2. Oboe
    1. Klarinette in B
    2. Klarinette in B
    1. Fagott
    2. Fagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    1. Trompete in C
    2. Trompete in C
    3. Trompete in C
    1. Posaune
    2. Posaune
    3. Posaune
    Tuba
    1. Pauken
    2. Pauken
    Schlagzeug
    Klavier
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Komponist: Rolf Liebermann

Werkeinführung

1947 bei den Darmstädter Musiktagen uraufgeführt, machte das knapp zehn Minuten dauernde Orchesterstück Furioso mit seiner kompromisslosen Wildheit den Namen Rolf Liebermann erstmals international bekannt. Das Werk weist drei Teile auf, die von einem Ostinato der Pauken, einem immer wiederkehrenden toccatahaften Klavier-„Vers“ und einer großartigen rhythmischen Kontrapunktik des Orchesters belebt werden.


Hörbeispiele

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke