Peter Iljitsch Tschaikowsky: Kinderalbum

  • for piano
  • Instrumentation details:
    piano
  • Composer: Peter Iljitsch Tschaikowsky
  • Interpretatory hints: Alexandr Satz
  • Editor: Thomas Kohlhase
  • Table of contents:
    Morgengebet
    Wintermorgen
    Mama
    Pferdchenspiel
    Marsch der Holzsoldaten
    Die neue Puppe
    Die krankheit der Puppe
    Das Begräbnis der Puppe
    Walzer
    Polka
    Mazurka
    Russisches Lied
    Der Bauer spielt auf der Harmonika
    Kamarinskaja
    Italienisches Liedchen
    Altes französisches Liedchen
    Deutsches Liedchen
    Neapolitanisches Liedchen
    Ammenmärchen
    Baba-Jaga
    Süße Träumerei
    Lied der Lerche
    In der Kirche
    Der Leierkastenmann singt
Web Cover

Printed product

Peter Iljitsch Tschaikowsky: Children's Album for piano - op. 39 | UT50134

  • Edition type: urtext edition
  • Series: Wiener Urtext Edition
  • Grade: 2-4
  • Edition info: From the new complete edition
  • Format: 23.1 × 30.3 cm
  • ISBN: 978-3-85055-590-6
  • ISMN: 979-0-50057-176-6
€14.95
Product available

Description

Tchaikovsky wrote his Children's Album in the summer of 1878. Following the example of Schumann's Album for the Young, the 24 miniatures are not only technically easy to play but also directly related to the children's world and thus ideally suited for music lessons. Based on the original text of the Tchaikovsky Complete Edition, this edition contains notes on fingering and interpretation which take piano education suitable for children into account.

Sample Pages

Contents

  • Morgengebet
  • Wintermorgen
  • Mama
  • Pferdchenspiel
  • Marsch der Holzsoldaten
  • Die neue Puppe
  • Die krankheit der Puppe
  • Das Begräbnis der Puppe
  • Walzer
  • Polka
  • Mazurka
  • Russisches Lied
  • Der Bauer spielt auf der Harmonika
  • Kamarinskaja
  • Italienisches Liedchen
  • Altes französisches Liedchen
  • Deutsches Liedchen
  • Neapolitanisches Liedchen
  • Ammenmärchen
  • Baba-Jaga
  • Süße Träumerei
  • Lied der Lerche
  • In der Kirche
  • Der Leierkastenmann singt

Reviews

Die vorliegende Ausgabe verdient unbedingte Beachtung. (...) Gerade für den Unterricht ergeben sich hieraus weitere Möglichkeiten zu themenbezogenen Exkursen bzw. Erweiterungen. Interessante und nachvollziehbare, anhand von Beispielen erklärte methodische Anregungen können aus den "Hinweisen zu Fingersatz und Vortrag" gewonnen werden. (...) In den "Kritischen Anmerkungen" wird schließlich nicht nur detailliert auf die Quellenlage hingewiesen. Selbst hier finden sich für den Unterricht anregende historisch-musikalische Hinweise.
Üben und Musizieren 1/01 (Ronald Fischer) 

Wie alle Ausgaben der Wiener Urtext Edition ist auch diese mit einem Fingersatz versehen (Alexandr Satz), der neben künstlerischen auch ausgesprochen pädagogische Ziele verfolgt und ein gründliches Studium verdient. Druck- und Schriftbild sind (wie immer bei UT) ganz ausgezeichnet und lassen viel Raum für handschriftliche Eintragungen.
Piano News 4/00

Previously Viewed Works

No previously viewed works