COVID-19 Update

Despite the problems caused by the Corona-virus our Webshop and the contact forms on our website are fully available. You may also address your inquiries to customer-relations@universaledition.com. Thank you for your understanding if our answer takes longer as usual because of the current restrictions. Your Universal Edition Team

Claude-Paul Taffanel: Fantasy on "Der Freischütz"

(Arranger: Yoel Gamzou)

  • for flute and orchestra
  • 2 2 2 2 - 4 2 0 0 - timp, str
  • Duration: 12’
  • Soloists:
    flute
  • Instrumentation details:
    1st flute
    2nd flute
    1st oboe
    2nd oboe
    1st clarinet in Bb
    2nd clarinet in Bb
    1st bassoon
    2nd bassoon
    1st horn in F
    2nd horn in F
    3rd horn in F
    4th horn in F
    1st trumpet in C
    2nd trumpet in C
    timpani
    violin I
    violin II
    viola
    violoncello
    double bass
  • Composer: Claude-Paul Taffanel
  • Arranger: Yoel Gamzou
  • Table of contents:
    Fantasie über „Der Freischütz“ für Flöte und Klavier
  • Commission: Diese Bearbeitung entstand im Auftrag von Emmanuel Pahud.
Web Cover

Printed product

Claude-Paul Taffanel: Fantasy on "Der Freischütz" by Carl Maria von Weber for flute and piano | UE35316

Emmanuel Pahud presents

  • Edition type: sheet music
  • Series: The Flute Collection
  • Grade: 7-8
  • Edition info: The version with piano also serves as the piano reduction of Yoel Gamzou's orchestral version.
  • Format: 23.2 × 30.5 cm
  • ISBN: 978-3-7024-7093-7
  • ISMN: 979-0-008-08426-3
€26.95
Product available

Description

The internationally acclaimed flautist, Emmanuel Pahud presents the first publications in this new series bringing together selected pieces from the repertoire of famous flautists. A wide range of music is presented - new discoveries, rarities and new pieces - all with hope of extending the flute repertoire. This first edition is based upon a paraphrase of Carl Maria von Weber's opera Der Freischütz by Claude-Paul Taffanel (1844-1908), one of the greatest 19th century French flautists. This is one the works that have accompanied and influenced Emmanuel Pahud's career and he presents it in the firm belief that other flautists will share his enthusiasm and admiration for the piece.

Sample Pages

Contents

  • Fantasie über „Der Freischütz“ für Flöte und Klavier

Reviews

(…) Die Fantasie von Taffanel macht einen breiten Querschnitt durch die Oper und greift auch bekannte Arien auf. Nach einer kurzen Allegro-Einleitung folgt ein rezitativischer, kadenzierender Abschnitt. Die folgenden Teile sind von verschiedenen Tempoangaben geprägt, einen größeren Platz nimmt das barcarolenhafte Allegretto grazioso ein, es folgt ein Andante quasi allegretto, das über eine Achtelbewegung, dann Triolen und Zweiunddreissigstel-Girlanden das folgende Allegro energico vorbereitet. Die Fantasie mündet in eine wirkungsvolle Schlusssteigerung vorn Poco meno mosso ins Piu vivo. Die ganze Kornposition enthält einen interessanten Wechsel von langsam-melodischen und schnellen Abschnitten und liegt trotz ihrer Virtuosität gut für die Flöte. Man merkt, dass sie von einem Flötisten geschrieben wurde. Schweizer Musikzeitung 12/2012

(…) Die erste Ausgabe der neuen Reihe präsentiert eine kunstvolle Fantasie über Themen aus Carl Maria von Webers Oper "Der Freischütz" aus der Feder eines französischen Flötisten, der zu seinen Lebzeiten (1844-1908) einen ähnlichen Ruf genoss wie Herausgeber Pahud heute: Beflügelt von den neuen technischen Möglichkeiten auf dem Boehm-Instrument begründete Taffanel die französische Flötenschule, war Flötist und Dirigent an der Pariser Opera Comique und unterrichtete am Pariser Conservatoire. Seine Fantasie sprüht vor Farben und Einfällen und bietet virtuosen Flötisten die perfekte Plattform, um das eigene Können zu präsentieren. Ensemble 04/2012

Previously Viewed Works

No previously viewed works