Leoš Janáček: Festive chorus (for dedicating the banner of the St Josef's Union)

  • for male choir a cappella
  • Duration: 4’30”
  • Choir: TTTBB
  • Composer: Leoš Janáček
  • Text author: Vladimir Stastný
  • Original language: Czech
  • Translator: Friedrich Saathen
Web Cover

Printed product

Leoš Janáček: Festive Chorus for male choir TTBB | UE16779

  • Edition type: choral score
  • Languages: German | Czech
  • Format: 17.2 × 24.1 cm
  • ISBN: 978-3-7024-4935-3
  • ISMN: 979-0-008-02816-8
€6.95
Product available
Minimal order: 10 pieces

Description

Während seiner Zeit als Chorleiter in Brünn schrieb Janácek eine Fülle von Chorkompositionen. Zu den wichtigsten dieser Art zählen die unter dem Titel "Drei Mänerchöre" zusammengefassten und die "Singselige Dumka". Dieser Chor besticht durch gedehnte Rubati, zahlreiche gehaltene oder auch verzierte Töne, Melismen auf einer Silbe, schwermütige Textwiederholungen und dergleichen mehr. Ähnlich dem "Trostlos einsam" stützt er sich mit seinen Figurationen sowie durch die Verwendung der dorischen und äolischen Tonarten ganz bewusst auf die alte Kirchenmusik. Im Gegensatz dazu herrscht in den beiden anderen Chören "Unstete Liebe" und "Deinem Schicksal entgehst du nicht" das rhythmische Element mit seinem daktylisch-trochäisch-daktylischen Gefüge vor, das zum typisch slawischen Wechsel von paarigen und unpaarigen Takten bzw. Taktfragmenten führt. "Ave Maria" ist für kirchliche Zwecke gedacht und stützt sich auf die Tonsprache des Volkes. Es weist mit Sprachmotiven wie dem folgenden bereits auf die Deklamationen der Glagolithischen Messe hin.

Sample Pages

Previously Viewed Works

No previously viewed works