COVID-19 Update

Despite the problems caused by the Corona-virus our Webshop and the contact forms on our website are fully available. You may also address your inquiries to customer-relations@universaledition.com. Thank you for your understanding if our answer takes longer as usual because of the current restrictions. Your Universal Edition Team

Luciano Berio: Sequenza XIV

  • for violoncello
  • Duration: 13’
  • Composer: Luciano Berio
  • Table of contents:
    Sequenza XIV für Violoncello
  • Dedication: scritta per Rohan de Saram
  • Commission: Commissione della Westdeutscher Rundfunk Köln, della Fundação Calouste Gulbenkian, Lisboa, e della Società del Quartetto di Milano.
Web Cover

Printed product

Luciano Berio: Sequenza XIV for cello | UE32914

  • Edition type: sheet music
  • Grade: 7-8
  • Format: 23.2 × 30.5 cm
  • ISBN: 978-3-7024-2471-8
  • ISMN: 979-0-008-07477-6
€18.95
Product available

Description

In der Sequenza Reihe nutzt Berio die ganze Bandbreite eines Instruments und seines Spielers, indem er hohe technische Anforderungen stellt und somit jedem Instrument seine eigene musikalische Sprache gibt.
"Luciano Berios Sequenzen, ein Zyklus von Solostücken für verschiedene Instrumente, zählen heute zu den bedeutendsten Vertretern dieses Genres im 20. Jahrhundert. Berio führt Interpret wie auch Instrument an die Grenzen der Spielbarkeit heran und erschließt damit völlig neue musikalische Dimensionen. Es ist mir eine große Ehre, dass Maestro Berio die Sequenza XIV für mich geschrieben hat. Inspiriert wurde er zum Teil auch von seinem Interesse für die Musikinstrumente meines Heimatlandes Sri Lanka, besonders für die Kandyan-Trommel, die ich selbst von Kindheit an gespielt habe."
Rohan de Saram
Internationaler Solocellist, Kammermusiker und Lehrer http://www.rohandesaram.co.uk/

Sample Pages

Contents

  • Sequenza XIV für Violoncello

Audiosamples

Reviews

Ein wunderbar aufregendes Stück. Quasi Resümee der lebensbegleitenden Sequenza-Serie.
nmz Nr. 4, 2004 (Reinhard Schulz)

Previously Viewed Works

No previously viewed works