COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Sir Harrison Birtwistle: 4 Songs of Autumn

  • für Sopran und Streichquartett
  • Dauer: 6’
  • Solisten:
    Sopran
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Violine
    2. Violine
    Viola
    Violoncello
  • Komponist: Sir Harrison Birtwistle
  • Textdichter: Anonymus
  • Original-Sprache: Japanisch
  • Übersetzer: Geoffrey BownasAnthony Thwaite

Werkeinführung

Komponiert für die zwanzigste Wiederkehr der Gründung der London Sinfonietta, sind die Four Songs of Autumn eine Vertonung von japanischen Gedichten, deren nur einer der Autoren identifiziert werden kann: Bunya Yasuhide. Alle vier Gedichte sind Naturbilder, die den Herbst beschreiben. Die Zartheit und Schlichtheit von Birtwistles Musik entspricht den Versen. Der Sopran zeichnet eine fragile Linie, diskret begleitet von den vier Streichern. Die Dynamik ist zwischen ppp und mf gehalten, mit wenigen forte-Stellen.

Bálint Varga

Uraufführung

Ort:
Royal Festival Hall, London (GB)
Datum:
24.01.1988
Orchester:
London Sinfonietta
Hauptsolisten:
Sarah Leonard, S

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke