COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Sir Harrison Birtwistle: 5 Distances for 5 Instruments

  • für Flöte, Oboe, Klarinette in B, Fagott und Horn in F
  • Dauer: 13’50”
  • Komponist: Sir Harrison Birtwistle
  • Inhaltsverzeichnis:
    Five Distances for Five Instruments
  • Widmung: Dedicated to David Sylvester
  • Commission: Commissioned by the South Bank Centre with funds provided by the Arts Council of Great Britain

Werkeinführung

Dieses Bläserquintett mutet wie eine heitere und lebhafte Diskussion zwischen fünf Charakteren an. Das Fagott und das Horn spielen die Hauptrolle, kommentiert durch die anderen drei Instrumente – Flöte, Oboe und Klarinette zwitschern aufgeregt immer wieder unter einander. Es folgt nach etwa sieben Minuten ein Innehalten, mit kurzen Einsätzen, aber bald beschleunigt die Musik wieder, bis sie sich am Ende erschöpft, verlangsamt und nur mehr dieselben Motive wiederholen kann. Wieder einmal: instrumentales Musiktheater.

Hörbeispiele

Uraufführung

Ort:
Purcell Room, London (GB)
Datum:
07.05.1993
Orchester:
Ensemble Intercontemporain

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke