COVID-19 Update

Liebe Kundinnen und Kunden, wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund der aktuellen Situation rund um den Corona Virus Ausgangsbeschränkungen in Österreich erlassen worden sind. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihre Anliegen in schriftlicher Form an [email protected] zu schicken. Gerne können Sie natürlich auch weiterhin die diversen Kontakformulare auf unsere Website nutzen sowie Bestellungen in unserem Webshop tätigen. Wir bitten um Geduld, falls wir Ihre Anfragen und Bestellungen nicht im gewohnten Tempo bearbeiten können – aufgrund gesetzlicher Vorschriften ist für Unternehmen in Österreich derzeit nur ein reduzierter Betrieb möglich. Wir möchten Ihnen aber versichern, dass sich die Universal Edition auch in Zeiten wie diesen um ihre Kunden kümmert. Beste Grüße, Ihr Team der Universal Edition.

Sir Harrison Birtwistle: For O, for O, the Hobby-Horse is Forgot

  • Ceremony (1976)
  • für 6 Schlagzeugspieler
  • Dauer: 20’20”
  • Komponist: Sir Harrison Birtwistle
  • Inhaltsverzeichnis:
    For o, for o, the hobbyhorse is forgot - Ceremony for six percussionists
  • Widmung: Dedicated to Andrew Rosner
  • Commission: Commissioned by Les Percussions de Strasbourg

Werkeinführung

Der Titel ist ein Zitat aus der zweiten Szene des dritten Akts von Shakespeares Hamlet. Wie immer wieder bei Birtwistle, hat das Stück Elemente des instrumentalen Musiktheaters.

Im Werk spielen zwei der Schlagzeuger die „Rolle“ des Königs und der Königin, die abseits der als Gruppe auftretenden vier Musikern auf beiden Seiten der Bühne stehen. Der König und die Königin leiten die Aufführung, deren theatralischer Aspekt wird auch durch die Haltung der zur Bedienung der Instrumente gebrauchten Stöcke verstärkt. Nicht von ungefähr nennt Birtwistle das Stück im Untertitel „Eine Zeremonie für sechs Schlagzeuger“.

Hörbeispiele

Uraufführung

Ort:
Tokyo (JP)
Datum:
10.02.1978
Orchester:
Les Percussions de Strasbourg

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke