Sir Harrison Birtwistle: For O, for O, the Hobby-Horse is Forgot

  • Ceremony (1976)
  • für 6 Schlagzeugspieler
  • Dauer: 20’20”
  • Komponist: Sir Harrison Birtwistle
  • Inhaltsverzeichnis:
    For o, for o, the hobbyhorse is forgot - Ceremony for six percussionists
  • Widmung: Dedicated to Andrew Rosner
  • Commission: Commissioned by Les Percussions de Strasbourg

Lizenz für Musiknutzung in Filmen

Angaben zum Werk

Anfragesteller

Informationen zum Film

Bitte kontrollieren Sie nochmals die von Ihnen angegebenen Daten - herzlichen Dank.


Die Lizenz, sowie unsere Konditionen erhalten Sie schriftlich. Durch Anklicken des Buttons "Anfrage senden" übermitteln Sie uns Ihre Daten, welche von der Universal Edition geprüft werden. Es steht der Universal Edition frei, Ihnen auf Grundlagen Ihrer Angaben ein Anbot zu übermitteln. Aus der Übermittlung Ihrer Anfrage kann noch kein Anspruch auf Erteilung einer Lizenz abgeleitet werden.

Werkeinführung

Der Titel ist ein Zitat aus der zweiten Szene des dritten Akts von Shakespeares Hamlet. Wie immer wieder bei Birtwistle, hat das Stück Elemente des instrumentalen Musiktheaters.

Im Werk spielen zwei der Schlagzeuger die „Rolle“ des Königs und der Königin, die abseits der als Gruppe auftretenden vier Musikern auf beiden Seiten der Bühne stehen. Der König und die Königin leiten die Aufführung, deren theatralischer Aspekt wird auch durch die Haltung der zur Bedienung der Instrumente gebrauchten Stöcke verstärkt. Nicht von ungefähr nennt Birtwistle das Stück im Untertitel „Eine Zeremonie für sechs Schlagzeuger“.

Hörbeispiele

Uraufführung

Ort:
Tokyo (JP)
Datum:
10.02.1978
Orchester:
Les Percussions de Strasbourg

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke