Wesselin Stojanoff: Baj Ganju

  • Groteske Suite in 4 Sätzen (1941)
  • für Orchester
  • 3 3 3 3 - 4 3 3 1 - Pk, Schl, Hf, Cel, Klav, Str
  • Dauer: 27’
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte
    2. Flöte
    3. Flöte (+Picc)
    1. Oboe
    2. Oboe
    Englischhorn
    1. Klarinette in B
    2. Klarinette in B
    Bassklarinette in B
    1. Fagott
    2. Fagott
    Kontrafagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    1. Trompete in B
    2. Trompete in B
    3. Trompete in B
    1. Posaune
    2. Posaune
    3. Posaune
    Basstuba
    Pauken
    Schlagzeug (große Trommel, kleine Trommel, Becken, Triangel, Tamburin, Xylophon, Glockenspiel)
    Harfe
    Klavier
    Celesta
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Komponist: Wesselin Stojanoff
  • Inhaltsverzeichnis:
    Baj Ganju auf Reisen (5') S. 1
    In Wien – ein blondes Abenteuer (9') S. 26
    Im Wellenbad – Sprung ins Wasser (8') S. 55
    Wieder daheim (5') S. 102

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Uraufführung

Ort:
Sofia (BG)
Datum:
20.01.1942
Dirigent:
Ljubomir Romansky

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke