COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Wolfgang Rihm: 3. Abgesangsszene

  • für Bariton und Orchester
  • 3 2 2 2 - 4 1 1 1 - Pk, Schl(3), Hf, Klav, Btrp, Str(12 10 8 6 4)
  • Dauer: 20’
  • Solisten:
    Bariton
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte
    2. Flöte (+1. Picc)
    3. Flöte (+2. Picc)
    1. Oboe (+Ob.d'a)
    2. Oboe (+Eh)
    Klarinette in B (+Kl(Es))
    Bassklarinette in B
    Fagott
    Kontrafagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    Trompete in C
    Basstrompete
    Posaune
    Tuba
    Pauken
    Schlagzeug(3)
    Harfe
    Klavier (+Cel)
    Violine I(12)
    Violine II(10)
    Viola(8)
    Violoncello(6)
    Kontrabass(4)
  • Komponist: Wolfgang Rihm
  • Textdichter: Peter Huchel
  • Commission: Kompositionsauftrag des Philharmonischen Orchesters Freiburg

Werkeinführung

Im dritten Teil des Zyklus werden zwei Gedichte Peter Huchels (1903 - 1981) vertont: König Lear und Der Fremde geht davon. Dies ist spätromantische Musik in der Mahler-Nachfolge, mit starken dramatischen und teils tänzerischen Qualitäten. Die Partitur ist voll mit klar konturierten Motiven, d. h. Melodien, die im ersten Gedicht entfernt an die Wölfli-Lieder erinnern, im zweiten wie ein Volkslied anmuten. Die Orchestrierung ist ungewöhnlich farbig und trägt zu den bühnenmäßigen Qualitäten der Musik bei. Eine Abgesangsszene.

Hörbeispiele

Uraufführung

Ort:
Freiburg (DE)
Datum:
18.05.1981
Orchester:
Philharmonisches Orchester Freiburg
Dirigent:
Klaus Weise
Hauptsolisten:
Morris Morgan, Bar

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke