Zoltán Kodály: Háry János-Suite

  • 3 2 2 2 - 4 3 3 1 - Pk, Schl(4), Cel, Klav, Kor(3), Cimb, Str
  • Duration: 23’
  • Instrumentation details:
    1. Flöte (+Picc)
    2. Flöte (+Picc)
    3. Flöte (+Picc)
    1. Oboe
    2. Oboe
    1. Klarinette in B (+Kl(Es))
    2. Klarinette in B (+Asax(Es))
    1. Fagott
    2. Fagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    1. Trompete in C
    2. Trompete in C
    3. Trompete in C
    1. Kornett in B
    2. Kornett in B
    3. Kornett in B
    1. Posaune
    2. Posaune
    3. Posaune
    Basstuba
    Pauken
    Schlagzeug
    Celesta
    Klavier
    Cimbalom
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Komponist: Zoltán Kodály
  • Autor: Zsolt HarsányiBéla Paulini
  • Übersetzer: Rudolf Stephan HoffmannKarlheinz GutheimErnst Hartmann
  • Table of contents:
    1. Vorspiel - Das Märchen beginnt / Prelude - The Fairy Tale begins
    2. Wiener Glockenspiel / Viennese Musical Clock
    3. Lied / Song
    4. Schlacht und Niederlage Napoleons / The Battle and Defeat of Napoleon
    5. Intermezzo
    6. Einzug des kaiserlichen Hofes / Entrance of the Emperor and His Court

Bearbeitungs / Übersetzung Genehmigung

Bitte kontrollieren Sie nochmals die von Ihnen angegebenen Daten - herzlichen Dank.

Die Lizenz, sowie unsere Konditionen erhalten Sie schriftlich. Durch Anklicken des Buttons "Anfrage senden" übermitteln Sie uns Ihre Daten, welche von der Universal Edition geprüft werden. Es steht der Universal Edition frei, Ihnen auf Grundlagen Ihrer Angaben ein Anbot zu übermitteln. Aus der Übermittlung Ihrer Anfrage kann noch kein Anspruch auf Erteilung einer Lizenz abgeleitet werden.

Angaben zum Werk

Anfragesteller/Bearbeiter/Übersetzer

Bearbeiter/Übersetzer

Informationen zur Bearbeitung

The fields marked with * are required

Work introduction

Audiosamples

Sample pages

World première

Location:
Gran Teatro del Liceo, Barcelona (ES)
Date:
24.03.1927
Orchestra:
Pau Casals Orchester
Conductor:
Antal Fleischer

Previously Viewed Works

No previously viewed works