Hans W. Heinsheimer: UE - Die ersten 37 ½ Jahre

  • Composer: Hans W. Heinsheimer
  • Table of contents:
    Vorwort - Die Chronik der Universal Edition
    Vorwort - Michael Haas: Die Geschichte der Musik im 20. Jahrhundert
    Hans W. Heinsheimer: Diese Schrift (Einleitung des Autors, 1975)
    Hans W. Heinsheimer: UE - Die ersten 37 1/2 Jahre - Eine Chronik des Verlags
    Hans W. Heinsheimer: Skizze für den Rest des Buches
    Hans W. Heinsheimer: Gedanken über ein Buch zum 75. Jubiläum der UE
    Hans W. Heinsheimer: Emil Hertzka
    Hans W. Heinsheimer: Brief an Egon Wellesz
    Anhang 1: Alban Berg: Gedenkrede auf Emil Hertzka
    Anhang 2: Emil Hertzka Gedächtnisstiftung
    Anhang 3: Christopher Hailey: Hans W. Heinsheimer und seine "Chronik"
    Literaturverzeichnis
    Namensindex
    Bildnachweis
    Farbtafeln
Cover image

Printed product

Hans W. Heinsheimer: UE - The First 37 ½ Years  | UE26333

UE-Chronicles from 1901-1938

  • Edition type: book
  • Languages: German
  • Edition: This volume is available only in German language
  • Format: 17.0 × 24.0 cm
  • ISBN: 978-3-7024-7513-0
  • ISMN: 979-0-008-08842-1
€19.95
Product available

Description

In this book former managing director of Universal Edition’s stage department Hans W. Heinsheimer describes the beginnings of the music publishing house and its rise to the leading publisher for new music under director Emil Hertzka.
It comprises “the first 37 ½ years” until the annexation of Austria in March 1938, with the last chapters in the form of drafts. Alongside Hertzka, Heinsheimer was involved in the growing success of the “UE” by proving an enormous skill for his profession (e.g. the development of new markets). He describes a time when the significance of a music publisher changed not to be solely responsible for printing and distribution but also to act as a rights administrator in view of the emerging new media.
In an illustrative manner, Heinsheimer talks about encounters and collaboration with composers such as Schönberg, Berg, Krenek, Schreker, Janá?ek and many others while capturing the atmosphere of that particular time.
In addition, Christopher Hailey provides information on the chronicles’ making and on Hans W. Heinsheimer himself.

Take a look behind the scenes of Universal Edition and the music history of the early 20th century.

This book is only available in German.

Sample Pages

Contents

  • Vorwort - Die Chronik der Universal Edition
  • Vorwort - Michael Haas: Die Geschichte der Musik im 20. Jahrhundert
  • Hans W. Heinsheimer: Diese Schrift (Einleitung des Autors, 1975)
  • Hans W. Heinsheimer: UE - Die ersten 37 1/2 Jahre - Eine Chronik des Verlags
  • Hans W. Heinsheimer: Skizze für den Rest des Buches
  • Hans W. Heinsheimer: Gedanken über ein Buch zum 75. Jubiläum der UE
  • Hans W. Heinsheimer: Emil Hertzka
  • Hans W. Heinsheimer: Brief an Egon Wellesz
  • Anhang 1: Alban Berg: Gedenkrede auf Emil Hertzka
  • Anhang 2: Emil Hertzka Gedächtnisstiftung
  • Anhang 3: Christopher Hailey: Hans W. Heinsheimer und seine "Chronik"
  • Literaturverzeichnis
  • Namensindex
  • Bildnachweis
  • Farbtafeln

Reviews

(...) wem das Kürzel UE mehr als nur zwei Buchstaben des Alphabets bedeutet, wird mit Lust und Neugier an diese Chronik des Wiener Musikverlags Universal Edition herangehen. (...)
Es ist ein Genuss, bei ihm [Heinsheimer] die Musikgeschichte aus der Perspektive des Hinterzimmers protokolliert zu sehen; dabei wird einem von Neuem bewusst, welch entscheidende Rolle die UE für die Werke der Wiener Schule und für die zeitgenössische Musik gespielt hat (...)
Schweizer Musikzeitung Nr. 11, 2018 (Jakob Knaus)

(...) ein erstrangiges Zeitdokument, das ich jedem empfehlen möchte, der gerne hinter die Kulissen des Musiklebens in der stürmischsten und kreativsten Zeit des Umbruchs im vergangenen Jahrhundert schauen möchte.
Christoph Schlüren, November 2017
http://www.the-new-listener.de/index.php/tag/universal-edition/

Previously Viewed Works

No previously viewed works