Feedback
Universal Edition - Leoš Janáček – Das schlaue Füchslein

Leoš Janáček

Leoš Janáček
Das schlaue Füchslein

Entstehungsjahr: 1922-1923
Bearbeitungsdatum: 2008
Untertitel: Oper in 3 Akten
Fassung: Fassung für Kinder
Instrumentierung: für Soli und Ensemble
Komponist: Leoš Janácek
Bearbeiter: Alexander Krampe
Textquelle: „Liška Bystrouška“
Textdichter: Rudolf Tesnohlidek
Librettist: Ronny Dietrich
Rollen: Füchslein Schlaukopf, Sopran
Jäger, Bariton
Frau des Jägers / Specht, Alt
Grille / Franzl (des Försters Enkel) / Eule, Sopran
Fuchs, Sopran
Heuschreck, Sopran
Junger Frosch / Eichelhäher, Sopran
Mücke / Hahn, Tenor
Dackel, Tenor
Dachs, Bass
3 Hennen, 2 Soprane, Alt
Waldgetier, Kinder- und Jugendchor (SA)
Stimme des Waldes, Kinder- und Jugendchor (SA)
Fuchskinder, Kinderchor
Blaue Libelle, Fliegen, Ballett
Eichhörnchen, Igel, ein Fuchsjunges, allerlei Waldgetier
Besetzung: 1 1 1 1 - 1 0 0 0 - Schl, Akk, Str
Besetzung Details:
Flöte (+Picc)
Oboe (+Eh)
Klarinette in B
Fagott
Horn in F
Schlagzeug (Xylophon, Vibraphon, Sirene, Woodblock, Ratsche, Peitsche, Guiro, Triangel, Becken, kleine Trommel, große Trommel)
Akkordeon
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass
Dauer: 65′
 
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

  • Janácek Leoš | Bearb.: Alexander Krampe

  • Das schlaue Füchslein





  • (Lieferadresse falls abweichend)

  • Welche Art von Material möchten Sie bestellen?
    (zb.: Klavierauszug oder Partitur)
Ansichtsmaterial bestellen Aufführungsmaterial bestellen Lizenzanfrage

Hörbeispiel

Das schlaue Füchslein

Uraufführung

Ort: Opernhaus Zürich / Schweiz
Datum: 26.12.2006
Orchester: Orchester der Oper Zürich
Dirigent: Thomas Barthel
Inszenierung: Claudia Blersch
Hauptsolisten: Füchslein Schlaukopf - Ana Maria Labin; Fuchs - Gabriela Scherer; Franzl, Grille, Eichelhäher - Vida Mikneviciute; Jäger - Matthew Leigh; Frau des Jägers, Eule - Rahel Lichdi; Dackel - Randall Ball; Dachs - Thilo Dahlmann; Heuschrecke - Sumi Kittelberger;
Bemerkungen: choir: Mitglieder des Kinder- und Jugendchores

Werkeinführung

Leoš Janáčeks Oper Das schlaue Füchslein ist eine Fabel, die sowohl Erwachsene wie auch Kinder in ihren Bann zieht. Menschen und Tiere treten auf, die Welten verschränken sich.

Die Fassung für Kinder konzentriert sich auf die Abenteuer der Füchsin Schlaukopf. Förster und Wilderer wurden in der Person des Jägers zusammengelegt. Dieser schläft auf einer Waldlichtung ein. Ein junges Füchslein nähert sich ihm neugierig, wird von ihm gefangen genommen und aus dem heimatlichen Wald zu den Menschen gebracht. Dort fühlt es sich einsam. Selbst die Hühner haben keinen Respekt vor ihm, so dass es ein Massaker im Hühnerstall anrichtet und das daraufhin entstehende Chaos zur Flucht nutzt.

Zurück im Wald vertreibt das Füchslein den Dachs aus seiner Höhle und richtet sich dort seine neue Wohnung ein. Bald verliebt es sich in einen prächtigen Fuchs und feiert eine rauschende Waldhochzeit mit allen Tieren als Gäste. Mit ihren zahlreichen Kindern verlebt das Fuchspaar eine glückliche Zeit, doch dann wird das Füchslein von jenem Jäger erschossen, der es einst gefangen nahm.

Immer wieder zieht es den Jäger in den Wald, wo er schließlich auf der gleichen Lichtung wie zu Beginn einschläft. Ein junges Füchslein läuft herbei. Es ist der Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten. Angesichts des ewigen Kreislaufes der Natur tröstet sich der Jäger.

Ebenso wie die musikalische Bearbeitung für  Kammerorchester darum bemüht war, den Farbenreichtum von Janáčeks Oper zu bewahren, wurde bei der Textfassung darauf geachtet, dass sie einerseits der originalen Melodieführung Janáčeks folgt und andererseits die Vokale so weit wie möglich dem originalen tschechischen Wortlaut angleicht, um die für Janáček so charakteristische Sprachmelodie zu erhalten.

Ronny Dietrich

Die vollständige Partitur

Akt I:


Akt II:


Akt III:

3 Ensembles, die dieses Werk spielten:

Versandkosten

Für Ihre Bestellung bieten wir folgende Versandmöglichkeiten an:

Deutschland    
Büchersendung Deutschland 1–3 Werktage EUR 3,00
Europa    
Economy Luftpost 6–10 Werktage EUR 9,95
Welt    
Economy Luftpost 10–15 Werktage EUR 14,95
Standard Luftpost 5–10 Werktage EUR 19,95