Feedback
Universal Edition - Luke Bedford – Wreathe

Luke Bedford
Wreathe

Entstehungsjahr: 2007
Instrumentierung: für Orchester
Komponist: Luke Bedford
Besetzung: 2 2 2 2 - 4 2 3 0 - Pk, Schl(1), Hf, Str
Besetzung Details:
1. Flöte
2. Flöte
1. Oboe
2. Oboe (+Eh)
1. Klarinette in B
2. Klarinette in B (+KbKl(B))
1. Fagott
2. Fagott (+Kfg)
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
4. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
1. Posaune
2. Posaune
Bassposaune
Pauken
Schlagzeug(1)
Harfe
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Kontrabass
Auftraggeber: Commissioned by BBC Radio 3 and first performed by the BBC National Orchestra of Wales, conducted by Thierry Fischer at the Wiltshire Music Centre, Bradford-on-Avon on December 7th 2007.
Dauer: 18′
 
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben!

  • Bedford Luke

  • Wreathe





  • (Lieferadresse falls abweichend)

  • Welche Art von Material möchten Sie bestellen?
    (zb.: Klavierauszug oder Partitur)
Ansichtsmaterial bestellen Aufführungsmaterial bestellen Lizenzanfrage

Hörbeispiel

Wreathe
Wreathe

Uraufführung

Ort: Wiltshire Music Center Bradford-on-Avon / Großbritannien
Datum: 07.12.2007
Orchester: BBC National Orchestra of Wales
Dirigent: Thierry Fischer

Werkeinführung

Bis zum Beginn der Arbeit an diesem Stück hatte ich nie Musik geschrieben, die länger als 12 Minuten dauerte. Das gilt für jede Ensemblegröße, natürlich auch für Orchester. Anders ausgedrückt: mit diesem Stück begab ich mich auf unbekanntes Terrain.

Ich habe mich mit der Möglichkeit beschäftigt, innerhalb des Werkes immer wieder dieselben Ideen zu verwenden, ohne sie direkt zu wiederholen. Aus diesem Gedanken entstand die Idee, dass verschiedene Motive auftauchen könnten, zum Beispiel als Melodie in einem Teil, als Hintergrundfigur in einem späteren Teil oder als Basslinie irgendwo sonst. Ich habe beschlossen, die genaue Form des Werkes vorher nicht festzulegen, sondern sie erst während der Arbeit zu entdecken. In der Tat waren die ersten beiden komponierten Abschnitte der Anfang und der Schluss – auch wenn ich nicht wusste, dass sie diese Position einnehmen würden. Somit gab es eine große Leere in der Mitte. Als ich festgelegt hatte, wo ich beginne und aufhöre, stellte sich die Frage, wie mich das Material von einem Punkt zum anderen bringt. Ich wollte den ganzen Orchesterapparat benutzen und habe daher ein Kontrafagott und eine Kontrabassklarinette verwendet, um den tiefen Registern Gewicht zu verleihen. Diese tiefen, dunklen Farben dominieren die Musik. Auch wenn sie nur langsam eingeführt werden, während am Anfang des Stücks die mittleren und oberen Register vorherrschen.

Der Titel Wreathe hat mich angesprochen teils wegen seines etwas archaischen, hinfälligen Charakters – aber auch durch die Art, wie sich die einzelnen Ideen im Stück ineinander verschlingen.

Luke Bedford

Lesen sie die vollständige Studienpartitur

2 Ensembles, die dieses Werk spielten:

Versandkosten

Für Ihre Bestellung bieten wir folgende Versandmöglichkeiten an:

Deutschland    
Büchersendung Deutschland 1–3 Werktage EUR 3,00
Europa    
Economy Luftpost 6–10 Werktage EUR 9,95
Welt    
Economy Luftpost 10–15 Werktage EUR 14,95
Standard Luftpost 5–10 Werktage EUR 19,95