COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Frank Martin: Le Mystère de la Nativité

  • Oratorio de Noël (1957-1959)
  • 3 4 3 3 - 4 3 3 1 - Pk, Schl(4), Hf(2), Str
  • Dauer: 105’
  • Instrumentierungsdetails:
    kleine Flöte
    1. Flöte
    2. Flöte (+2. Picc)
    1. Oboe
    2. Oboe (+Ob.d'a)
    3. Oboe
    Englischhorn
    1. Klarinette in B
    2. Klarinette in B
    3. Klarinette in B (+Bkl.(B))
    1. Fagott
    2. Fagott
    Kontrafagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    kleine Trompete in D
    1. Trompete in C
    2. Trompete in C
    1. Posaune
    2. Posaune
    3. Posaune
    Tuba
    Pauken
    Schlagzeug(4)
    1. Harfe
    2. Harfe
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Chor: SATB
  • Rollen: neun (Sopran, Alt, 3 Tenöre, 2 Baritone, 2 Bässe): Eva (Unsere Frau), Sopran / Elisabeth (die Prophetin Anna), Alt / Der Engel Gabriel (Melchior), Tenor / Satan (Ysambert), Tenor / Beelzebub (Rifflart), Tenor / Adam (Joseph), Bariton / Ein Schauspieler (Astaroth, Pellion, Balthasar), Bariton / Gottvater (Der Prophet Simon), Baß / Luzifer (Aloris, Kaspar, Priester), Baß
  • Komponist: Frank Martin
  • Dichter d. Textvorlage: Arnoul Gréban
  • Original-Sprache: Französisch
  • Übersetzer: Albin KaiserGeorg Barker
  • Widmung: dédié à Monsieur René Dovaz
  • Anmerkungen: Studienpartitur erhältlich bei Musikproduktion Höflich: www.musikmph.de

Uraufführung

Ort:
Genève (CH)
Datum:
23.12.1959
Dirigent:
Ernest Ansermet

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke