Luciano Berio: Altra voce

  • für Altflöte, Mezzosopran und live electronics
  • Dauer: 15’
  • Instrumentierungsdetails:
    Altflöte in G
    Mezzosopran
    Live-Elektronik
  • Komponist: Luciano Berio
  • Textdichter: Talia Pecker-Berio
  • Original-Sprache: Italienisch
  • Übersetzer: Talia Pecker-Berio

Lizenz für szenische Aufführungen (inkl. Tanz)

Werk details

Ihre Angaben

FRAGEBOGEN FÜR BÜHNENAUFFÜHRUNGEN

Bitte kontrollieren Sie nochmals die von Ihnen angegebenen Daten - herzlichen Dank.


Die Lizenz, sowie unsere Konditionen erhalten Sie schriftlich. Durch Anklicken des Buttons "Anfrage senden" übermitteln Sie uns Ihre Daten, welche von der Universal Edition geprüft werden. Es steht der Universal Edition frei, Ihnen auf Grundlagen Ihrer Angaben ein Anbot zu übermitteln. Aus der Übermittlung Ihrer Anfrage kann noch kein Anspruch auf Erteilung einer Lizenz abgeleitet werden.

Werkeinführung

In einer Episode, nämlich „Il Campo“ (Der Acker) meiner azione musicale „Cronaca del Luogo“ gibt es ein virtuelles Liebesduett. Zwei Stimmen und einige Instrumente „lieben“ sich und folgen einander in einer sich ständig erneuernden Beziehung.

Wie wir alle wissen, tragen die verschiedenen Stimmen einer echten Polyphonie zum Ganzen bei und bewahren gleichwohl ihre Identität, wenn auch nicht ihre völlige Autonomie.

Nun habe ich in Altra voce aus dem Ganzen eine Stimme (Mezzosopran) und ein Instrument (Altflöte) herausgelöst und deren Autonomie und die harmonischen Voraussetzungen entwickelt, auch – jedoch nicht nur – durch die Verwendung von Live-Elektronik.

Luciano Berio

Programmheft, Salzburger Festspiele 1999

Hörbeispiele

Uraufführung

Ort:
Mozarteum, Salzburg (AT)
Datum:
22.08.1999
Hauptsolisten:
Michele Marasco, Fl; Monica Bacelli, MezzoS; Thierry Coduys, (electronics)

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke