Johannes Brahms: Sonate
Johannes Brahms
Sonate
EUR  13,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Johannes Brahms: Sonate für Violoncello und Klavier - e-Moll op. 38

  • Komponist: Brahms Johannes
  • für Violoncello und Klavier
  • Schwierigkeitsgrad: 4
  • Ausgabeart: Urtextausgabe
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • Ausgabeinfo: Nach der Originalausgabe herausgegeben von Hans-Christian Müller / Einrichtung der Violoncellostimme von Wolfgang Boettcher / Fingersätze in der Klavierstimme von Detlef Kraus
  • Tonart: e-Moll
  • Opus: op. 38
  • UT50039
  • ISBN: 978-3-85055-038-3
  • ISMN: 979-0-50057-038-7
  • 23,1 x 30,3 cm
EUR  13,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 
 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Urtextausgabe

Die Sonate op. 38, die Brahms in den Sommermonaten der Jahre 1862 und 1865 komponierte, gehört zum Standardrepertoire jedes Cellisten. Das Werk ist "ein Gruß an J.S. Bach". Im ersten Satz hat Brahms das Hauptthema dem Contrapunctus 4 und im Finale das Fugenthema dem Contrapunctus 13 aus der "Kunst der Fuge" nachgebildet. Vom Komponisten mit den Worten "durchaus unschwer für beide Instrumente zu spielen" dem Verlag Breitkopf & Härtel angeboten, ist die Sonate, im Gegensatz zu ihrem Schwesterwerk in F-Dur auch von fortgeschrittenen Laienmusikern aufführbar.

Inhaltsverzeichnis - Sonate für Violoncello und Klavier

  • Sonate für Violoncello und Klavier e-Moll op. 38
 
Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter