Richard Wagner: Die Walküre

(Arranger: Eberhard Kloke)

  • Erster Tag des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen" (1856/2018)
  • 2 2 3 2 - 4 2 4 0 - Pk, Schl(2), Hf, Cel, Str
  • Duration: 300’
  • Instrumentation details:
    1. Flöte (+Picc)
    2. Flöte (+Picc
    Afl(G))
    1. Oboe (+Eh)
    2. Oboe (+Eh
    Hph ad lib.)
    1. Klarinette in B, A
    2. Klarinette in B, A (+Bkl(B)
    Kl(Es))
    3. Klarinette in B (+Bkl(B)
    KbKl(B) ad lib.)
    1. Fagott
    2. Fagott (+Kfg)
    1. Horn (+Wgtb in B)
    2. Horn (+Wgtb in B)
    3. Horn (+Wgtb in F)
    4. Horn (+Wgtb in F)
    1. Trompete
    2. Trompete
    1. Tenorbassposaune (+Btrp in C ad lib.)
    2. Tenorbassposaune
    3. Tenorbassposaune (+Kbpos ad lib)
    4. Tenorbassposaune (+Cimbasso
    Kbpos ad lib.)
    Pauken
    Schlagzeug (2 Spieler
    Xylorimba ad lib., Glockenspiel, Triangel, Becken, Tamtam, Rührtrommel, Gran Cassa)
    Celesta
    Harfe
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
    Bühnenmusik (Stierhorn, Donnermaschine)
  • Roles: Sieglinde, Sopran Brünnhilde, Sopran Helmwige, Sopran Gerhilde, Sopran Fricka (auch Waltraute), Mezzosopran Waltraute (auch Fricka), Mezzosopran Rossweiße, Mezzosopran Grimgerde, Alt Schwertleite, Alt Siegmund, Tenor Wotan, Bariton (hoher Bass) Hunding, Bass
  • Komponist: Richard Wagner
  • Bearbeiter: Eberhard Kloke

Lizenz für szenische Aufführungen (inkl. Tanz)

Bitte kontrollieren Sie nochmals die von Ihnen angegebenen Daten - herzlichen Dank.


Die Lizenz, sowie unsere Konditionen erhalten Sie schriftlich. Durch Anklicken des Buttons "Anfrage senden" übermitteln Sie uns Ihre Daten, welche von der Universal Edition geprüft werden. Es steht der Universal Edition frei, Ihnen auf Grundlagen Ihrer Angaben ein Anbot zu übermitteln. Aus der Übermittlung Ihrer Anfrage kann noch kein Anspruch auf Erteilung einer Lizenz abgeleitet werden.

Werk details

Ihre Angaben

FRAGEBOGEN FÜR BÜHNENAUFFÜHRUNGEN

The fields marked with * are required

Work introduction

Previously Viewed Works

No previously viewed works