COVID-19 Update

Liebe Kundinnen und Kunden, wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund der aktuellen Situation rund um den Corona Virus Ausgangsbeschränkungen in Österreich erlassen worden sind. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihre Anliegen in schriftlicher Form an [email protected] zu schicken. Gerne können Sie natürlich auch weiterhin die diversen Kontakformulare auf unsere Website nutzen sowie Bestellungen in unserem Webshop tätigen. Wir bitten um Geduld, falls wir Ihre Anfragen und Bestellungen nicht im gewohnten Tempo bearbeiten können – aufgrund gesetzlicher Vorschriften ist für Unternehmen in Österreich derzeit nur ein reduzierter Betrieb möglich. Wir möchten Ihnen aber versichern, dass sich die Universal Edition auch in Zeiten wie diesen um ihre Kunden kümmert. Beste Grüße, Ihr Team der Universal Edition.

Gian Francesco Malipiero: Impressioni dal Vero I

  • für Orchester
  • Dauer: 12’
  • Instrumentierungsdetails:
    3(3. auch Picc.)·2·EH·2·Bassklar.·2 - 4·2·0·0 - Pk., Schl(2). - Carillon, Hf. - Str.
  • Komponist: Gian Francesco Malipiero
  • Inhaltsverzeichnis:
    Il Capinero
    Il Picchino
    Il Chiù

Lizenz für szenische Aufführungen (inkl. Tanz)

Werk details

Ihre Angaben

FRAGEBOGEN FÜR BÜHNENAUFFÜHRUNGEN

Bitte kontrollieren Sie nochmals die von Ihnen angegebenen Daten - herzlichen Dank.


Die Lizenz, sowie unsere Konditionen erhalten Sie schriftlich. Durch Anklicken des Buttons "Anfrage senden" übermitteln Sie uns Ihre Daten, welche von der Universal Edition geprüft werden. Es steht der Universal Edition frei, Ihnen auf Grundlagen Ihrer Angaben ein Anbot zu übermitteln. Aus der Übermittlung Ihrer Anfrage kann noch kein Anspruch auf Erteilung einer Lizenz abgeleitet werden.

Werkeinführung

Die vorliegenden Impressioni dal vero (Eindrücke der Natur) beabsichtigen keineswegs in materieller Weise, das was ich gesehen oder empfunden habe, wiederzugeben. Ebenso wenig wie die, die in den zwei anderen Serien bereits erschienen sind. Sie sind jedoch das musikalische Echo bestimmter Empfindungen, die ich angesichts gewisser Vorgänge in der Natur und im Leben gefühlt habe. In der Tarantella aus Capri, welche das letzte Stück der III. Serie ist, wird Farbe und Rhythmus mehr auf ihren Ursprung zurückgeführt wie in den anderen Impressionen, denn ich hatte zu meiner großen Überraschung wahrgenommen, dass auf der Insel Capri ein überlieferter Tanz existiert, der noch so viele rhythmische und instrumentale Effekte des Paganismus in sich hat und der oft dionysischen Mischklang enthält. Unfreiwillig habe ich diesen Reiz, der mich im Bann hielt, übernommen. So kommt es, dass in diesen Impressionen das seltsamste sich gerade der Wirklichkeit am meisten nähert.

Gian-Francesco Malipiero

Hörbeispiele

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke