COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Karl Schiske: Candáda

  • für Sopran, gemischten Chor und Orchester
  • Dauer: 12’
  • Solisten:
    Sopran
  • Instrumentierungsdetails:
    1 1 1 1 - 2 1 1 0 - Pk, Schl, Xyl - Klav - Str: Vl, Va, Vc, Kb(auch chorisch)
  • Chor: SATB
  • Komponist: Karl Schiske
  • Textdichter: Herbert Mösslacher
  • Widmung: Dr. Helma Schroll

Werkeinführung

Im Jahr 1956 hat Karl Schiske sein Werk Candáda komponiert. Der Textdichter dieser Dichtung in deutscher Sprache ist Herr Herbert Mösslacher. Das Werk für Sopran, gemischten Chor und Orchester ist Frau Dr. Helma Schroll gewidmet. Schiskes Komposition trägt die Opus Nummer 45. Die Gesamtlänge bei Aufführung beträgt 12 Minuten.

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke