Johann Sebastian Bach: 3 zweistimmige Inventionen
Johann Sebastian Bach
3 zweistimmige Inventionen
EUR  9,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Johann Sebastian Bach: 3 zweistimmige Inventionen für Klavier BWV 772, 777, 779

  • Komponist: Bach Johann Sebastian
  • für Klavier
  • Schwierigkeitsgrad: 2-3
  • Ausgabeart: Faksimilie
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • Ausgabeinfo: Urtext und Faksimile
  • WVZ: BWV 772, 777, 779
  • UT51026
  • ISBN: 978-3-85055-715-3
  • ISMN: 979-0-50057-338-8
EUR  9,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Enthält neben dem kritisch edierten Notentext zusätzlich ein Faksimile des Autographs.

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Faksimilie

Johann Sebastian Bachs Inventionen zählen - wie bereits zu seiner Zeit - noch heute zum festen Kanon der Unterrichtsliteratur für Klavier. Die drei ausgewählten Beispiele mit Faksimile geben einen faszinierenden Einblick in Bachs Unterrichtswerkstatt und sein Bemühen, seinen Schülern nicht nur ein kantables Spiel, sondern auch einen "Vorgeschmack von der Composition" zu vermitteln. Der edierte Notentext der Neuausgabe folgt der 2007 von Ulrich Leisinger vorgelegten Revision sämtlicher Inventionen und Sinfonien des Komponisten.

Der Ausgabe liegt ein Faksimile des Autographs bei. Außer einem bibliophilen Genuss bietet sich dadurch die Möglichkeit, die Eigenschrift des Komponisten in allen Einzelheiten zu studieren. Subtilste Nuancen, die nur in der Notenschrift, niemals aber im Notendruck dargestellt werden können, können somit die typographischen Grenzen eines gedruckten Notenbildes sinnvoll erweitern und der interpretatorischen Auseinandersetzung mit dem Werk noch differenziertere Anregungen vermitteln.

Inhaltsverzeichnis - 3 zweistimmige Inventionen für Klavier

  • Inventionen BWV 772 ©, BWV 777
 
Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter