Wolfgang Amadeus Mozart: Così fan tutte
Wolfgang Amadeus Mozart
Così fan tutte
EUR  14,95
 
Kontakt
Kontakt - Universal Edition
Haben Sie
noch Fragen?
zum Kontakt
Sicherheit
Zahlungsmöglichkeiten
 

Wolfgang Amadeus Mozart: Così fan tutte für 2 Flöten

Nach historischen Vorbildern bearbeitet
  • Komponist: Mozart Wolfgang Amadeus
  • für 2 Flöten
  • Bearbeiter: Wiese Henrik
  • Schwierigkeitsgrad: 3
  • Ausgabeart: Spielpartitur
  • UE35245
  • ISBN: 978-3-7024-7024-1
  • ISMN: 979-0-008-08357-0
  • 23,2 x 30,5 cm
EUR  14,95

Zahlen Sie mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung

 
 
 

Für die Oper zuhause präsentiert Henrik Wiese Liebesschwur, Abschiedsdramen und Wonne in einer Bearbeitung für zwei Flöten, die auf historischen Vorbildern basiert.

 
 

Musterseite(n)

Beschreibung Spielpartitur

Die vorliegende Notenausgabe ist eine auf historischen Vorbildern gegründete, aber modern arrangierte Bearbeitung für zwei Flöten von Mozarts "Cosi fan tutte". Die charmante Mozartbearbeitung aus dem späten 18. und dem 19. Jahrhundert erfreut sich noch heute steigender Popularität. Sie entstand einst aus dem Bedürfnis, sich die beim Opernbesuch gehörten Melodien in Erinnerung zu rufen und selbst zu spielen. In unserer Zeit möge sie die umgekehrte Funktion haben, nämlich jungen Menschen einen ersten Zugang zu Mozart zu erschließen.

Inhaltsverzeichnis - Così fan tutte für 2 Flöten

  • Nr. 1 Terzetto (Ferrando, Giolelmo, Don Alfonso)
  • Nr. 2 Terzetto (Ferrando, Guilelmo, Don Alfonso)
  • Nr. 3 Terzetto (Ferrando, Guilelmo, Don Alfonso)
  • Nr. 4 Duetto (Fiordiligi, dorabella)
  • Nr. 8 Coro
  • Nr. 10 Terzetto (Fiordiligi, Dorabella, Don Alfonso)
  • Nr. 14 Aria (Fiordiligi)
  • Nr. 17 Aria (Ferrando)
  • Nr. 26 Aria (Guilelmo)
  • Nr. 28 Aria (Dorabella)
  • Nr. 29 Duetto (Fiordiligi, Ferrando)
 

Pressestimmen

"In diesem Sinne sind die Flöten-Duette in der schönen Universal-Ausgabe - abgesehen von der Möglichkeit zu vergnüglichem Musizieren - für jeden Unterricht zu empfehlen."
Peter Lukas Graf


(…) Die Originaltonarten werden bis auf eine (N. 14) beibehalten, die notwen-digen Kürzungen der Arien organisch vorgenommen. Flötenspezifische Änderungen aus Gründen einer sinnvollen Steigerung z. B. am Ende des Allegros von Nr. 29 werden Flötenspieler sehr erfreuen. Eine sauber gedruckte empfehlenswerte Neuerscheinung!
Tibia 02/2013


(…) Die Mozart Serie für 2 Flöten der Universal Edition AG, Wien stellt berühmte Melodien aus Opern von Wolfgang Amadeus Mozart für diese Duobesetzung bereit, die sich alle im mittleren Schwierigkeitsgrad bewegen. (…) Die hier vorgestellte Neuedition beruft sich auf Mozart's Autograph der Orchesterpartitur bezüglich Tonarten und Vortragsbezeichnungen, um letztlich bei der Transkription ein Niveau zu schaffen, das sogar der Komponist selbst hätte akzeptieren können. Der Tonumfang bei den Duetten umfasst c' bis a'''. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Melodieübernahme und harmonischer Ebene bietet ein gutes Spiel- und Hörgefühl, das mehr als akzeptabel die Reduktion eines Orchesterwerkes auf 2 Flöten verantworten kann.
Flöte aktuell 4/2012

Empfehlungen
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Regelmäßige Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuellen Gewinnspielen und exklusiven Vorabeinblicken.

 

UE Newsletter